Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Scheder mit Tränen - Turner verpassen EM-Medaillen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Scheder mit Tränen - Turner verpassen EM-Medaillen

20.04.2013, 15:22 Uhr | dpa

Scheder mit Tränen - Turner verpassen EM-Medaillen. Sophie Scheder holte am Stufenbarren den vierten Platz.

Sophie Scheder holte am Stufenbarren den vierten Platz. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Bittere Tränen kullerten ihr übers Gesicht. Sophie Scheder hat trotz einer starken Leistung am Stufenbarren eine Medaille bei den Turn-Europameisterschaften haarscharf verpasst.

Ganze 0,034 Zähler fehlten der 16 Jahre alten Turnerin aus Chemnitz am ersten Tag der Finals in Moskau zum Sprung auf das Treppchen.

Da zuvor Matthias Fahrig am Boden auf dem Hinterteil landete und Barren-Spezialist Marcel Nguyen ein paar Höchstschwierigkeiten an den Ringen fehlten, blieben die Deutschen am Samstag vor 4000 Zuschauern ohne den erhofften Podestplatz. Größere Chancen auf Edelmetall werden nun am Sonntag Nguyen und Fabian Hambüchen in den Finals am Barren und am Reck eingeräumt.

Obwohl sie nach ihrer Übung todunglücklich schien, sorgte Sophie Scheder bei ihrer EM-Premiere für den größten Lichtblick aus deutscher Sicht. In der Schwierigkeit legte sie gegenüber dem Vorkampf noch ein Zehntel auf 6,0 zu, turnte aber nicht ganz so traumhaft sauber wie noch in der Qualifikation. "Natürlich bin ich traurig, aber meine Übung gibt mir Motivation für die WM", sagte die Chemnitzerin wenige Minuten später schon wieder gefasst.

"Als Maria Paseka ans Gerät ging, habe ich Sophie gesagt: Ich sehe schwarz", bedauerte Cheftrainerin Ulla Koch. Mit einer weniger schwierigen Übung zog die Russin an ihrem Schützling vorbei. Kurios, dass gerade Paseka auch bei Olympia Janine Berger die Bronzemedaille am Sprung weggeschnappt hatte. "Ich kann den Namen gar nicht mehr hören", fügte Ulla Koch daher hinzu. Den Sieg holte sich verdient die Olympiasiegerin Alija Mustafina mit 15,30 Punkten, nachdem sich die Russin tags zuvor auch den Mehrkampftitel gesichert hatte.

Ganz fixiert auf sein Barren-Finale, in dem er am Sonntag den Titel-Hattrick erreichen will, landete Marcel Nguyen in seinem dritten EM-Finale an den Ringen auf Platz acht. "Mir fehlen ein paar Schwierigkeiten, um mit den Besten mithalten zu können", meinte er.

Völlig anders hatte sich Matthias Fahrig hingegen seinen Auftritt im Bodenfinale vorgestellt. "Das ist unerklärlich. Da funktioniert im Vorfeld jeder Wettkampf. Und hier, wo es drauf ankommt, geht es schief", meinte der Hallenser betrübt und schüttelte den Kopf. Gleich bei seiner ersten Akrobatik-Reihe landete er auf dem stark federnden Boden beim Doppelsalto vorwärts gebückt auf dem Hinterteil und belegte mit 13,733 Punkten nur den siebten Platz. Aus war der Traum von seiner vierten EM-Medaille am Boden.

"Vielleicht wollte ich auch zu viel. Das stimmt mich traurig, aber wirft mich nicht um", sagte der Europameister von 2010, der den Rückschlag der verpassten Olympia-Teilnahme gut weggesteckt hat und nun versuchen will, am Sonntag seine Chance beim Sprung zu nutzen.

Den Titel teilten sich mit 15,333 Punkten der Brite Max Whitlock und der Israeli Alexander Shatilov. Whitlock erkämpfte damit die erste Goldmedaille für Großbritannien am Boden in der 58-jährigen Geschichte von Turn-Europameisterschaften. Am Pauschenpferd verhinderte sein Landsmann Daniel Keatings mit einer Super-Übung den siebten EM-Titel des Ungarn Krisztian Berki. Beim Sprung der Frauen dominierte Überraschungssiegerin Giulia Steingruber aus der Schweiz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal