Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Riders Tour: Whitaker verhindert deutschen Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Riders Tour: Whitaker verhindert deutschen Sieg

21.04.2013, 16:10 Uhr | dpa

Riders Tour: Whitaker verhindert deutschen Sieg. John Whitaker ritt den schnellsten fehlerfreien Lauf.

John Whitaker ritt den schnellsten fehlerfreien Lauf. (Quelle: dpa)

Hagen (dpa) - Der Altmeister aus Großbritannien war eine Zehntelsekunde schneller: Der 57 Jahre alte Springreiter John Whitaker gewann am Sonntag in Hagen bei Osnabrück die erste Station der Riders Tour und verhinderte so den Sieg von Meredith Michaels-Beerbaum.

Im Sattel von Argento gelang dem mehrfachen Europameister im zweiten Umlauf der schnellste fehlerfreie Ritt. In 38,50 Sekunden ließ er die Mannschafts-Weltmeisterin aus Thedinghausen mit Unbelievable (0/38,60) hinter sich. Auf den dritten Platz kam die Portugiesin Luciana Diniz mit Fit for Fun (0/39,46). Die in der Nähe von Bonn lebende Reiterin hatte im Vorjahr die Riders Tour gewonnen. Nächste Station der Serie ist am 12. Mai das Derby in Hamburg.

Mehrere Favoriten scheiterten in Hagen. Die Mannschafts-Weltmeister Marcus Ehning (Borken) mit Küchengirl und Carsten-Otto Nagel (Norderstedt) mit Corradina hatten jeweils einen Abwurf in der ersten Runde. Der in den ersten Turniertagen dominierende Rene Tebbel (Emsbüren) kam beim Höhepunkt mit Light on auf Platz zehn.

Auch Christian Ahlmann patzte früh, die Pendelei zwischen Peking und Hagen hat sich damit nicht gelohnt. Zwar belegte der Weltranglisten-Erste am Samstag im Olympiastadion der chinesischen Hauptstadt im Großen Preis Platz zwei. Nach dem prompten Rückflug kam er jedoch am Sonntag in Hagen nach acht Strafpunkten mit Lorena nur auf Rang 30.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal