Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Slalom-Kanuten Tasiadis und Aigner vor WM-Quali

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Slalom-Kanuten Tasiadis und Aigner vor WM-Quali

21.04.2013, 18:43 Uhr | dpa

Slalom-Kanuten Tasiadis und Aigner vor WM-Quali. London-Silbermedaillengewinner Tasiadis steht vor der WM-Qualifikation.

London-Silbermedaillengewinner Tasiadis steht vor der WM-Qualifikation. (Quelle: dpa)

Markkleeberg (dpa) - Die beiden Olympia-Medaillengewinner Sideris Tasiadis und Hannes Aigner sind zur Halbzeit der nationalen Ausscheidung der deutschen Slalom-Kanuten auf dem besten Weg zur WM-Qualifikation.

Canadier-Einer-Starter Tasiadis, der vergangenen Sommer in London Silber eingeheimst hatte, gewann am Sonntag in Markkleeberg das zweite von vier Qualifikationsläufen im Vorfeld der Welttitelkämpfe im tschechischen Prag (11.-15. September) und ist damit voll im Plan. Am Samstag war er zum Auftakt Zweiter geworden. Aigner erpaddelte im Kajak-Einer gleich zweimal Platz zwei.

Die Entscheidungen über die WM-Plätze fallen bei den Qualifikationsläufen drei und vier kommendes Wochenende in Augsburg. In Prag als auch bei der EM in Krakau (6.-9. Juni) dürfen pro Disziplin drei Deutsche starten - weshalb für die beiden Topfavoriten nichts mehr anbrennen sollte. Tasiadis distanzierte im zweiten Rennen Vortagessieger Jan Benzien und den WM-Dritten Nico Bettge. "Es läuft ganz gut, da ist momentan viel Routine drin. Ich denke, London hat mich mental schon gestärkt", sagte Tasiadis.

London-Bronzemedaillengewinner Aigner wiederholte seinen zweiten Platz vom Samstag im Kajak-Einer auch am Sonntag. Tagessieger wurde Sebastian Schubert, der im vergangenen Jahr Olympia noch verpasst hatte. Der Mann aus Hamm schlug Aigner und Samstagssieger Fabian Dörfler. "Drei Punkte aus zwei Rennen sind eine sehr gute Ausgangsposition. Nächste Woche noch mal sauber fahren und dann ist das Ziel auf jeden Fall eine Medaille bei der WM", frohlockte Schubert. Eng wird es für Peking-Olympiasieger Alexander Grimm nach den Plätzen sieben und vier.

Bei den Kajak-Einern der Frauen läuft für Olympia-Starterin Jasmin Schornberg nach Fahrten auf die Ränge zwei und drei alles nach Plan. Bei den Canadier-Zweiern haben sich die Duos Franz Anton/Jan Benzien und Kai/Kevin Müller mit Tagessiegen die besten Ausgangspositionen erarbeitet. Canadier-Einer-Starterin Mira Louen setzte sich in ihrer Klasse im nur drei Starterinnen kleinen Feld gleich zweimal durch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017