Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennisbälle ohne Zelluloid ab Juli 2014

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennisbälle ohne Zelluloid ab Juli 2014

24.04.2013, 19:00 Uhr | dpa

Tischtennisbälle ohne Zelluloid ab Juli 2014. Tischtennis-Star Timo Boll wird bald mit neuen Bällen spielen.

Tischtennis-Star Timo Boll wird bald mit neuen Bällen spielen. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Im Tischtennis rückt das Ende einer Ära näher: Im Juli 2014 werden Bälle ohne Zelluloid eingeführt, wie der Weltverband ITTF mitteilte.

Die Testphase sei insbesondere mit Hilfe deutscher Wissenschaftler erfolgreich abgeschlossen worden, hieß es. Der neue sogenannte Polyball bestehe nicht mehr aus zwei Hälften. Die ITTF hatte den Wechsel vorangetrieben, weil Zelluloid wegen Gesundheitsgefahren bereits in zahlreichen Ländern verboten ist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017