Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Björn Werner wird NFL-Profi bei Indianapolis colts

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NFL: Werner erfüllt sich seinen Traum

26.04.2013, 14:39 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Björn Werner wird NFL-Profi bei Indianapolis colts. Der Berliner Björn Werner ist auf dem Sprung in die NFL. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Der Berliner Björn Werner ist auf dem Sprung in die NFL. (Quelle: ZUMA Press/imago)

Der deutsche Footballspieler Björn Werner hat sich seinen Traum erfüllt und wird Profi in der National Football League. Beim diesjährigen NFL Draft wurde der Berliner wie erwartet in der ersten Runde ausgewählt, was bis dato noch kein deutscher Profi in der NFL-Geschichte schaffte.

Die Indianapolis Colts sicherten sich an 24. Stelle die Rechte des 22 Jahre alten Defensive End, der auf der College-Ebene zu den besten Spielern auf seiner Position gehörte. Werner konnte sein Glück kaum fassen. "Ich bin unendlich glücklich, dass mich die Colts gewählt haben. Ich freue mich sehr auf die kommenden Jahre", sagte der gebürtige Berliner im Anschluss an den Draft.

Millionenvertrag in Aussicht

Als Erster der mehr als 250 Nachwuchsspieler wurde der Amerikaner Eric Fisher gewählt. Die Kansas City Chiefs verpflichteten den 22 Jahre alten Offensive Tackle, dem nun wie Werner ein lukrativer Millionenvertrag winkt.

David DeCastro, der im Vorjahr an 24. Stelle von den Pittsburgh Steelers ausgewählt wurde, unterschrieb einen Vierjahresvertrag für knapp acht Millionen Dollar, etwa die Hälfte davon bekam er gleich als Signing Bonus bei Vertragsunterschrift. Auf Grund des Manteltarifvertrags der NFL mit ihren Spielern dürften sich die Zahlen für Werner in einer ähnlichen Größenordnung bewegen.

Werner der dritte Deutsche in der NFL

Werner ist der erste deutsche Profi in der NFL-Geschichte, der gleich am ersten Tag von einem Team gezogen wurde. In den vergangenen drei Jahren spielte er im College-Team der Florida State University. Neben Werner spielen bereits zwei Deutsche in der NFL: Sebastian Vollmer ist für die New England Patriots aktiv und Markus Kuhn spielt bei den New York Giants.

Der NFL Draft ist eine jährliche Veranstaltung der NFL, bei der die Teams der Liga Rechte an Amateur- und Jugendspielern erwerben können. Zuvor müssen die Spieler in den Teams der Colleges und Universitäten gespielt haben. Der Draft dauert drei Tage und geht über sieben Runden.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal