Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Galopper Pastorius gewinnt Prix Ganay in Paris

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Galopper Pastorius gewinnt Prix Ganay in Paris

28.04.2013, 16:37 Uhr | dpa

Paris (dpa) – Der deutsche Galopp-Derbysieger Pastorius hat überraschend den Prix Ganay auf der Rennbahn Paris-Longchamp gewonnen.

Unter seinem Jockey Olivier Peslier bezwang Pastorius in dem mit 300 000 Euro dotierten Rennen ein europäisches Klassefeld und schaffte bei seinem Saisondebüt 2013 einen überzeugenden Sieg. Der von Mario Hofer in Krefeld trainierte Derbysieger verwies in Paris Maxios (Stephane Pasquier) und Dunaden (Jamie Spencer) auf die Plätze im Feld der neun Teilnehmer. Der Prix Ganay gilt europaweit als eines der wichtigsten Grand-Prix-Rennen im Turf-Frühjahr.

"Das war eine hervorragende Leistung", sagte Trainer Mario Hofer nach dem Rennen, "er hatte ein wunderbares Rennen und gegen sehr starke Gegner überzeugend gewonnen." Franz Prinz von Auersperg ist Besitzer von Pastorius, dessen Bruder Point Blank als Tempomacher ins Rennen gegangen war und seine Rolle perfekt ausfüllte. 171 420 Euro beträgt die Siegprämie für den sechsten Karrieresieg von Pastorius bei dessen zwölften Start. Rund 762 000 Euro hat Pastorius bisher für seine Besitzer verdient.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017