Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Allofs-Galopper Quixote gewinnt in Düsseldorf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Allofs-Galopper Quixote gewinnt in Düsseldorf

01.05.2013, 17:30 Uhr | dpa

Düsseldorf (dpa) – Der im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs stehende Hengst Quixote hat auf der Galopprennbahn in Düsseldorf den renommierten Preis der Dreijährigen gewonnen.

Unter Champion-Jockey Andrasch Starke gewann Quixote das mit 20 000 Euro dotierte Rennen als Favorit standesgemäß. Er verwies Linngaro (Andre Best) und Mauriac (Eduardo Pedroza) im Feld der nur vier Teilnehmer auf die Plätze.

Quixote schaffte bei seinem dritten Karrierestart den ersten Sieg, war in seiner Laufbahn nun Dritter, Zweiter und Erster. Wolfsburgs Manager Allofs besitzt Quixote gemeinsam mit dem Gestüt Fährhöf. Peter Schiergen ist in Köln der Trainer des Pferdes. In Düsseldorf lief Quixote eine Sieg-Prämie von 12 000 Euro ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal