Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport >

    Hannover - Mainz: 96 verspielt wohl letzte Europa-League-Chance

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    H96 und Mainz verspielen die wohl letzte Europa-League-Chance

    04.05.2013, 17:44 Uhr | dpa

    Hannover - Mainz: 96 verspielt wohl letzte Europa-League-Chance. 96-Akteur Lars Stindl (re.) im Zweikampf mit dem Mainzer Zdenek Pospech. (Quelle: dpa)

    96-Akteur Lars Stindl (re.) im Zweikampf mit dem Mainzer Zdenek Pospech. (Quelle: dpa)

    Mit einem umkämpften Unentschieden haben Hannover 96 und der FSV Mainz 05 ihre Chance auf die Eurocup-Teilnahme weiter verringert. Die Mannschaften der Trainer Mirko Slomka und Thomas Tuchel trennten sich vor 47.000 Zuschauern in der Arena von Hannover mit 2:2 (1:1).

    Der Punkt bringt keines der beiden Teams weiter, der Endspurt um die internationalen Plätze wird wohl ohne Hannover und Mainz stattfinden. Nach 32 Spieltagen haben die 96er mit 42 Punkten einen Rückstand von drei Zählern auf die am Sonntag spielenden Freiburger. Mainz hat noch einen Zähler weniger auf dem Konto.

    H96 geht zu zehnt in Führung

    Nicolai Müller brachte die Gäste in der 25. Minute mit einem feinen Rechtsschuss in Führung. Vorausgegangen war ein katastrophaler Fehlpass von Jan Schlaudraff, der dem Torschützen den Ball genau in den Fuß spielte. Doch in der 36. Minute machte Schlaudraff seinen Fehler wieder gut. Der Offensivmann flankte auf den Sekunden zuvor eingewechselten Artur Sobiech - und der Pole traf per Kopf. Der Pole war für den enttäuschenden Mohammed Abdellaoue eingewechselt worden.

    50 Jahre Bundesliga  
    Unvergessliche Momente aus 50 Jahren Bundesliga

    Höhepunkte, Kurioses, Rekorde: Alles zum Liga-Jubiläum. mehr

    Hannovers Abwehrspieler Christian Schulz sah in der der 65. Minute wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot, bevor Hannovers Top-Torjäger Mame Diouf in der 70. Minute mit seinem elften Saisontreffer die Führung der Hausherren erzielte. Doch dann schlug Müller erneut zu (79.).

    Leistungsgerechtes Remis

    Viel Ballbesitz, wenig Durchschlagskraft und fehlerhaftes Aufbauspiel: Hannover 96 blieb im ersten Durchgang den Beweis schuldig, dass das Team doch noch an eine Chance auf die Europa League glaubt.

    Nach dem Wechsel mühten sich die 96er und bereiteten den Gästen zunehmend Probleme. Die Führung in Unterzahl war die Folge. Doch Mainz wehrte sich bis zum Schluss und traf zum letztlich verdienten Ausgleich.

    32. Spieltag

    Borussia Mönchengladbach

    -

    FC Schalke 04

    1:0

    zum Spielbericht

    1. FC Nürnberg

    -

    Bayer Leverkusen

    0:2

    zum Spielbericht

    SV Werder Bremen

    -

    TSG 1899 Hoffenheim

    2:2

    zum Spielbericht

    Hannover 96

    -

    1. FSV Mainz 05

    2:2

    zum Spielbericht

    VfB Stuttgart

    -

    SpVgg Greuther Fürth

    0:2

    zum Spielbericht

    Eintracht Frankfurt

    -

    Fortuna Düsseldorf

    3:1

    zum Spielbericht

    Borussia Dortmund

    -

    FC Bayern München

    1:1

    zum Spielbericht

    SC Freiburg

    -

    FC Augsburg

    2:0

    zum Spielbericht

    Hamburger SV

    -

    VfL Wolfsburg

    1:1

    zum Spielbericht

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    "Transit Elevated Bus" 
    Erfindung könnte bei Verkehrschaos Abhilfe schaffen

    Riesiger Bus soll über regulären Verkehr hinweg fahren. Video

    Anzeige

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal