Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Niederländischer Sieg zum Auftakt in Redefin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Niederländischer Sieg zum Auftakt in Redefin

03.05.2013, 12:39 Uhr | dpa

Redefin (dpa) - Zum Auftakt des Redefiner Pferdefestivals gab es am Freitag einen niederländischen Sieg. Piet Raijmakers jun. entschied eine internationale Springprüfung der Kleinen Tour für sich.

Der Sohn des gleichnamigen Olympiasiegers von 1992 blieb auf der zwölf Jahre alten Holsteiner Stute van Schijndel's Chanelly fehlerfrei und kam in 52,01 Sekunden mit der schnellsten Zeit aller 61 Starter über den Parours.

Zweite wurde Mynou Diederichsmeier (Dallgow) auf Cordi 3, die ebenfalls fehlerfrei 52,80 Sekunden benötigte, vor ihrer Schwester Mylene Diederichsmeier (Havighorst) auf Anuberta (0/53,87). Der dreimalige Derbysieger André Thieme (Plau) wurde 14., Mannschaftsweltmeister Carsten-Otto Nagel (Wedel) kam auf Rang 16.

Bei der 13. Auflage des Traditionsturniers starten bis Sonntag zahlreiche Spitzenreiter aus insgesamt 15 Nationen. Neben Nagel sattelt in Janne Frederike Meyer (Schenefeld) eine weitere Mannschaftsweltmeisterin. Europameister Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) verteidigt seinen im Vorjahr errungenen Großen Preis. Die frisch gekürte Weltcupsiegerin Helen Langehanenberg aus Havixbeck ist die prominenteste Reiterin bei den Dressur-Wettbewerben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017