Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsche Reiter dominieren zum Auftakt in Marbach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche Reiter dominieren zum Auftakt in Marbach

10.05.2013, 18:24 Uhr | dpa

Marbach (dpa) - Die deutschen Mannschafts-Olympiasieger haben zum Auftakt des internationalen Vielseitigkeitswettbewerbs in Marbach die Dressur-Prüfung dominiert.

Ingrid Klimke aus Münster belegte mit ihren Pferden Tabasco (29,10 Punkte) und Hale Bob (29,70) sowohl den ersten als auch den zweiten Platz. Dritter wurde ihr Teamkollege von London, Dirk Schrade (Sprockhövel) mit Edino (31,20).

Doppel-Olympiasieger Michael Jung aus Horb und sein Pferd Halunke liegen nach der ersten von drei Disziplinen auf dem vierten Platz (32,10) und haben damit immer noch Chancen auf einen erneuten Gesamtsieg. Knapp dahinter belegte die schwedische Olympiazweite Sara Algotsson-Ostholt mit Reality (32,40) Rang fünf. Eine Vorentscheidung dürfte am Samstag in der Geländeprüfung fallen, bevor am Sonntag das abschließende Springen auf dem Programm steht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017