Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutschland-Achter erstmals seit vier Jahren besiegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschland-Achter erstmals seit vier Jahren besiegt

12.05.2013, 17:40 Uhr | dpa

Deutschland-Achter erstmals seit vier Jahren besiegt. Eric Johannesen ist einer der beiden Olympiasieger im aktuellen Ruder-Achter.

Eric Johannesen ist einer der beiden Olympiasieger im aktuellen Ruder-Achter. (Quelle: dpa)

Essen (dpa) - Erstmals seit vier Jahren hat der Deutschland-Achter ein Ruderrennen verloren. Bei der Hügelregatta in Essen kam das zuvor in 36 Rennen unbesiegte Flaggschiff nicht über einen vierten Platz hinaus.

Es siegte der in Bestbesetzung angetretene Achter aus Großbritannien vor Frankreich und Polen. Der Deutschland-Achter wird neun Monate nach dem Olympia-Sieg aufgebaut. Nur zwei Ruderer von London waren in Essen dabei.

"Unsere Serie ist gerissen. Irgendwann musste es ja mal kommen, aber besser jetzt als vor London. Wir sind längst nicht so gut eingefahren wie im vergangenen Jahr, der Rhythmus hat gefehlt", meinte Bundestrainer Ralf Holtmeyer, der zudem noch auf die Achter-Olympiasieger Kristof Wilke und Maximilian Reinelt verzichten musste. Vier Olympiasieger haben aufgehört oder legen eine Pause ein.

Der Coach hatte die Regatta auf dem Essener Baldeneysee dazu nutzen wollen, um 16 Ruderer in verschiedenen Kombinationen zu testen. Doch eine so deutliche Niederlage mit am Ende über vier Sekunden Rückstand hatte nicht nur der Bundestrainer nicht erwartet. "Das Ergebnis ist erschreckend schlecht. Wir müssen neue Ruderer einbauen, aber die Vorstellungen, Achter zu fahren, sind einfach noch zu unterschiedlich", sagte Olympiasieger Eric Johannesen.

Der Schlagmann machte in Essen ein Wellental der Gefühle mit, hatte er doch am Samstag im Vierer noch Olympiasieger Großbritannien besiegt. Am ersten Regattatag hatte auch Einer-Ruderer Marcel Hacker (Magdeburg) ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt. Der Olympiasechste gewann deutlich gegen den Olympiadritten Alan Campbell.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal