Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

NHL: Toronto erkämpft siebtes Spiel in Boston

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NHL: Toronto erkämpft siebtes Spiel in Boston

13.05.2013, 08:10 Uhr | dpa

Toronto (dpa) - Die Boston Bruins mit dem deutschen Nationalspieler Dennis Seidenberg haben in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL gegen die Toronto Maple Leafs im Conference-Viertelfinale auch ihren zweiten Matchball vergeben. Boston verlor Spiel sechs in Toronto mit 1:2.

In Boston kommt es damit zur entscheidenden Begegnung um den Einzug ins Conference-Halbfinale.

Alle Tore fielen im letzten Drittel. Torontos Kapitän Dion Phaneuf und Phil Kessel trafen für die Hausherren, die in der Serie schon mit 1:3 im Rückstand lagen. Matchwinner war erneut Maple-Leafs-Torhüter James Reimer mit 29 gehaltenen Schüssen. Milan Lucic erzielte den späten Anschluss-Treffer für Boston.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017