Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Streit um Fanprojekte zwischen Politik und Funktionären

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Streit um Fanprojekte zwischen Politik und Funktionären

13.05.2013, 19:07 Uhr | dpa

Streit um Fanprojekte zwischen Politik und Funktionären. Lorenz Caffier ist der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern.

Lorenz Caffier ist der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - In der Debatte um die Finanzierung von Fanprojekten verschärft sich der Ton. Kurz vor einem Treffen am Dienstag forderte Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) von den Spitzen des deutschen Fußballs die Einhaltung finanzieller Zusagen.

"Ich bin erstaunt, dass der Liga-Präsident Reinhard Rauball sich nicht mehr an die Absprachen vom letzten Jahr erinnern kann", ließ Caffier verlauten.

Von der Spielzeit 2013/2014 an solle die gesamte Finanzierung der Fanprojekte im Profibereich durch die Verbände in Höhe von mindestens 10 Millionen Euro jährlich übernommen werden, erklärte der CDU-Politiker. "Ich lehne das Geschachere über die Kosten der Sicherheit im Profifußball ab. Es kann dem Steuerzahler nicht vermittelt werden, dass bei den Spieler-Käufen zweistellige Millionenbeträge fließen und für die Gewaltprävention in den Stadien nur der Staat zur Kasse gebeten wird."

Ligapräsident Reinhard Rauball hatte erst am Sonntag erneute Politiker-Forderungen scharf zurückgewiesen und sich gegen "pauschale oder gar populistische Forderungen im Vorfeld von vereinbarten Gesprächen" gewandt. An dem Treffen nimmt neben Rauball und drei Landes-Innenministern auch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach teil.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal