Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

    Streit um Fanprojekte zwischen Politik und Funktionären

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Streit um Fanprojekte zwischen Politik und Funktionären

    13.05.2013, 19:07 Uhr | dpa

    Streit um Fanprojekte zwischen Politik und Funktionären. Lorenz Caffier ist der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern.

    Lorenz Caffier ist der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern. (Quelle: dpa)

    Berlin (dpa) - In der Debatte um die Finanzierung von Fanprojekten verschärft sich der Ton. Kurz vor einem Treffen am Dienstag forderte Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) von den Spitzen des deutschen Fußballs die Einhaltung finanzieller Zusagen.

    "Ich bin erstaunt, dass der Liga-Präsident Reinhard Rauball sich nicht mehr an die Absprachen vom letzten Jahr erinnern kann", ließ Caffier verlauten.

    Von der Spielzeit 2013/2014 an solle die gesamte Finanzierung der Fanprojekte im Profibereich durch die Verbände in Höhe von mindestens 10 Millionen Euro jährlich übernommen werden, erklärte der CDU-Politiker. "Ich lehne das Geschachere über die Kosten der Sicherheit im Profifußball ab. Es kann dem Steuerzahler nicht vermittelt werden, dass bei den Spieler-Käufen zweistellige Millionenbeträge fließen und für die Gewaltprävention in den Stadien nur der Staat zur Kasse gebeten wird."

    Ligapräsident Reinhard Rauball hatte erst am Sonntag erneute Politiker-Forderungen scharf zurückgewiesen und sich gegen "pauschale oder gar populistische Forderungen im Vorfeld von vereinbarten Gesprächen" gewandt. An dem Treffen nimmt neben Rauball und drei Landes-Innenministern auch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach teil.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Passt nicht, gibt es nicht 
    Dümmer kann man einen Lkw nicht beladen

    Dieser Fahrer scheint sich allen Gesetzen der Physik zu widersetzen. Zumindest bis zur nächsten Rechtskurve. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal