Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Derbysieger Pastorius in Singapur chancenlos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Derbysieger Pastorius in Singapur chancenlos

19.05.2013, 17:07 Uhr | dpa

Singapur (dpa) - Der deutsche Galopper-Derbysieger Pastorius war bei seinem Start im Singapore Airlines International Cup ohne Chance. In dem mit mehr als einer Million Euro für den Sieger dotierten Rennen wurde Pastorius Zwölfter und damit Vorletzter.

Unter seinem französischen Jockey Olivier Peslier war Pastorius, den Mario Hofer in Krefeld trainiert, als Favorit ins Rennen gegangen. Er hatte kürzlich mit dem Prix Ganay in Paris eines der wichtigsten Rennen Europas gewonnen.

Der Sieg in Singapur ging an den in Hongkong trainierten Military Attack (Zac Purton), der sich gegen Dan Excel (Weychong Marwing) durchsetzte. Dritter wurde der einstmals in Deutschland trainierte Mawingo (Hugh Bowman), der früher im Besitz des Gestüts Schlenderhan stand.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal