Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennis: Bremer wird Weltmeister im Herren-Doppel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis: Bremer wird Weltmeister im Herren-Doppel

19.05.2013, 17:55 Uhr | dpa

Paris (dpa) - Tischtennis-Profi Chuang Chih-Yuan vom Bundesligaclub Werder Bremen ist neuer Weltmeister im Herren-Doppel.

Der Taiwanese und sein Landsmann Chen Chien-An gewannen das Finale der Weltmeisterschaft in Paris überraschend mit 4:2-Sätzen gegen die Chinesen Hao Shuai/Ma Lin. Für den Olympia-Vierten Chuang Chih-Yuan ist es der größte Erfolg seiner Karriere.

Die erfolgsverwöhnten Chinesen erlebten dagegen erneut eine Enttäuschung. Am Vortag war bereits der WM-Titel im Mixed unerwartet nach Nordkorea gegangen. Vor den beiden letzten Entscheidungen im Herren-Einzel und Damen-Doppel am Pfingstmontag hat das Reich der Mitte erst eine Gold-Medaille durch Li Xiaoxia im Damen-Einzel gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal