Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Verschwinden von Volleyball-Star Visser gibt Rätsel auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verschwinden von Volleyball-Star Visser gibt Rätsel auf

23.05.2013, 16:32 Uhr | dpa

Verschwinden von Volleyball-Star Visser gibt Rätsel auf. Ingrid Visser (l) ist seit Tagen verschwunden.

Ingrid Visser (l) ist seit Tagen verschwunden. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Das spurlose Verschwinden der niederländischen Volleyball-Starspielerin Ingrid Visser und ihrem Freund im Süden Spaniens gibt nach zehn Tagen immer mehr Rätsel auf. Wie die spanische Polizei mitteilte, wurde im Zentrum von Murcia der Mietwagen des Pärchens entdeckt.

Das Auto sei ordnungsgemäß geparkt worden, hieß es. Die Familien der Vermissten veröffentlichten unterdessen in den sozialen Netzwerken Hilfsaufrufe und Fotos der beiden Vermissten. Konkrete Informationen seien bis jetzt aber nicht eingegangen, teilte die Polizei auf Anfrage mit.

Die 37-jährige Visser und ihr Partner Lodewijk Severein (57) wurden am Abend des 13. Mai in einem Restaurant Murcias zum letzten Mal gesehen. Danach waren sie weder zu einem Arzttermin noch zu einem mit Angehörigen seit längerem vereinbarten Treffen erschienen. Daraufhin wurde die Polizei eingeschaltet. Dass die beiden während ihres Urlaubs im Süden Spaniens freiwillig untergetaucht sein könnten, schlossen die Familien aus. Visser kennt die Stadt sehr gut, denn hier spielte sie zwischen 2009 und 2011 für den CAV Murcia.

Mit 514 Einsätzen ist Visser Rekordnationalspielerin der Niederlande. Die 1,91 Meter große Frau gewann mit dem Nationalteam 1995 die Europameisterschaft und 2007 den Grand Prix.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal