Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schamasch kandidiert für WADA-Präsidentenamt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schamasch kandidiert für WADA-Präsidentenamt

27.05.2013, 10:26 Uhr | dpa

Schamasch kandidiert für WADA-Präsidentenamt. Patrick Schamasch möchte WADA-Präsident werden.

Patrick Schamasch möchte WADA-Präsident werden. (Quelle: dpa)

St. Petersburg (dpa) - Mit einem umfangreichen Reform-Programm will der ehemalige Chef-Mediziner im IOC, Patrick Schamasch, Präsident der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) werden.

Der 66-Jährige bestätigte seine Kandidatur in St. Petersburg der Nachrichtenagentur dpa. Schamasch will das Testsystem modernisieren, die Zahl der teuren, aber oft ineffektiven Kontrollen reduzieren, und Athleten stärker in die Doping-Bekämpfung einbinden. Er ist britischer und französischer Staatsbürger und war von 1993 bis 2012 Mitglied im Internationalen Olympischen Komitee.

"Nicht die Zahl der Dopingtests ist entscheidend, sondern die Qualität", sagte Schamasch, der nach seinem Ausscheiden beim IOC Ende 2012 als Berater der Ringe-Organisation tätig ist. Neben Schamasch hat bisher nur der Schotte Craig Reedie, Mitglied der IOC-Exekutive, seine Bewerbung für das höchste WADA-Amt angemeldet.

Auf der vierten WADA-Konferenz vom 12. bis 15. November in Johannesburg wird der Nachfolger des australischen WADA-Chefs John Fahey gewählt. Es ist festgelegt, dass die olympische Bewegung und Regierungen das Präsidentenamt der WADA alternierend besetzen. Fahey, der 2007 IOC-Mitglied Richard Pound an der WADA-Spitze abgelöst hatte, war früher Finanzminister in Australien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal