Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

IOC-Mitglied Bokel hat sich Knöchel gebrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

IOC-Mitglied Bokel hat sich Knöchel gebrochen

28.05.2013, 08:31 Uhr | dpa

IOC-Mitglied Bokel hat sich Knöchel gebrochen. Claudia Bokel hat sich den Knöchel gebrochen.

Claudia Bokel hat sich den Knöchel gebrochen. (Quelle: dpa)

St. Petersburg (dpa) - Das deutsche IOC-Mitglied Claudia Bokel hat sich beim Kaffeeholen den Knöchel gebrochen.

Auf Krücken durch die Gegend humpelnd, bestätigte die Vorsitzende der Athletenkommission im Internationalen Olympischen Komitee (IOC) in St. Petersburg, sie habe sich bereits vergangenen Donnerstag in Deutschland die Fraktur zugezogen. "Es ist zum Glück kein komplizierter Bruch. Ich musste nicht operiert werden und brauche auch keinen Gips", sagte die 39-Jährige, die jetzt zwei Monate keinen Sport treiben darf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal