Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

U21-EM 2013: Israel freut sich auf die Europameisterschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

U21-EM 2013: Israel freut sich auf die Europameisterschaft

05.06.2013, 15:26 Uhr | dpa

Der DFB-Nachwuchs verfolgt bei der U21-EM 2013 ein großes Ziel: den zweiten Titelgewinn nach 2009. Doch auch so verspricht die Endrundenpremiere der U21-Europameisterschaft in Israel spannende Spiele (Spielplan der U21-EM 2013).

Vom Urlaubsfeeling bekommt Deutschlands Junioren-Elite bei der Endrundenpremiere in Israel wohl nur beim Blick aus ihrem Strandhotel etwas mit. 30 Grad, herrlicher Sonnenschein und ein glitzerndes Meer. Die U21 des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) richtet aber den Fokus nur auf das große Ziel, bei den Titelkämpfen vom 5. bis 18. Juni mit insgesamt acht Teams den Triumph von 2009 zu wiederholen. "Jeder träumt davon, den EM-Pokal hochzuhalten", sagte Kapitän Lewis Holtby.

Vor allem die Gastgeber freuen sich auf das große sportliche Highlight im Land. Es ist erst das zweite UEFA-Turnier nach der U-16-EM 2000, das in Israel ausgerichtet wird. "Für alle israelischen Fußballfans wird ein Traum wahr, einen internationalen Wettbewerb hier in unserem Land genießen zu dürfen", meinte Verbandspräsident Avraham Luzon.

Auch die Kritik des Palästinensischen Fußballverbandes an der Vergabe der EM kann die Freude im Land nicht trüben. UEFA-Präsident Michel Platini verteidigte die Entscheidung. Der israelische Verband habe sich durch eine faire, demokratische Abstimmung das Recht erworben, Gastgeber des Turnieres zu sein.

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach betonte, dass die Ausrichtung der Endrunde Ausdruck dafür sei, dass Israel fest in der europäischen Fußballfamilie verankert ist. "Die Gastgeber sind voller Begeisterung mit der U-21-EM eine Endrunde der Extraklasse ausrichten zu dürfen", schrieb der Präsident im Vorwort der EM-Broschüre des DFB. Die Reise nach Israel sei auch aus gesellschaftlicher Sicht ein tolles Ereignis. "Seit Jahren verbindet uns eine enge Freundschaft mit dem israelischen Fußballverband", betonte Niersbach.

Sportlich wird ein hochkarätiges Turnier in den vier Spielorten Tel Aviv, Jerusalem, Netanya und Petach Tikva erwartet. Das Interesse an der EM ist groß, TV-Übertragungen in 140 Länder sind geplant. Kabel eins und Sat1 zeigen die deutschen Spiele live. Im Achterfeld tummeln sich immerhin fünf ehemalige Europameister. Vor allem in der deutschen Gruppe warten in Titelverteidiger Spanien und den Niederlanden zwei starke Gegner auf die DFB-Elf. "Die Endrunde wird unsere größte Herausforderung", befand Trainer Rainer Adrion.

Die deutsche Delegation ist nach dem einwöchigen Trainingslager auf Zypern und vier Tagen am Chiemsee am späten Sonntagabend in Israel angekommen. Das Team residiert direkt am Strand mit Blick aufs Meer. Bereits im März war die DFB-Auswahl eine Woche in Israel und hat sich auf die Verhältnisse eingestellt. "Das ist ein sicheres Land mit sehr freundlichen Menschen", sagte Rechtsverteidiger Tony Jantschke.

Die deutsche Elf fiebert dem ersten Auftritt am Donnerstag gegen die Niederlande entgegen. "Die Mannschaft ist total fokussiert. Wir sind mit der Vorbereitung sehr zufrieden", sagte Adrion vor der Partie in Petach Tikva (20.30 Uhr/Kabel eins). Eröffnet wird das Turnier am Mittwoch in Netanya mit der Partie der Gastgeber gegen Norwegen (18.00 Uhr). Anschließend treffen England und Italien aufeinander (20.30 Uhr).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal