Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Kanuten rufen nach Hochwasser zu Spendenaktion auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kanuten rufen nach Hochwasser zu Spendenaktion auf

07.06.2013, 13:14 Uhr | dpa

Duisburg (dpa) - Angesichts der enormen Hochwasserschäden gerade auch bei Wassersportanlagen hat der Deutsche Kanu-Verband zu einer Spendenaktion aufgerufen.

Die Zerstörungen entlang von Donau, Neckar, Main, Werra, Fulda, Saale, Mulde und Elbe sowie zahlreicher Nebenflüsse ließen "gravierende Beeinträchtigungen für die Ausübung des Kanusports befürchten", hieß es in einer Mitteilung. Der Verband eröffnete aus diesem Grund ein eigenes Spendenkonto.

"Der Zusammenhalt in der Kanu-Familie ist in diesen Tagen unglaublich groß", äußerte Verbandspräsident Thomas Konietzko. "Ich selbst habe mit unzähligen Helfern angepackt und Sandsäcke gefüllt. Trotzdem bedarf es auch der Hilfe von außerhalb. Deshalb bitte ich im Namen der betroffenen Kanu-Vereine um finanzielle Unterstützung."

Vor allem im Süden und Osten Deutschlands seien diverse Kanusportvereine arg betroffen. Allein beim TV Passau bezifferten die Verantwortlichen den Schaden auf einen sechsstelligen Betrag. "Das Hochwasser wirft alles zurück", sagte Abteilungsleiter Hans Frait.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal