Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsche Hockey-Damen: 2:10 gegen die Niederlande

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche Hockey-Damen: 2:10 gegen die Niederlande

08.06.2013, 20:53 Uhr | dpa

Deutsche Hockey-Damen: 2:10 gegen die Niederlande. Julia Müller erzielte ein Tor für die DHB-Auswahl.

Julia Müller erzielte ein Tor für die DHB-Auswahl. (Quelle: dpa)

Eindhoven (dpa) - Die deutschen Hockey-Damen haben die erste Niederlage unter ihrem neuen Bundestrainer Jamilon Mülders kassiert. Die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) verlor in Eindhoven ein Testspiel gegen den Olympiasieger Niederlande mit 2:10 (1:7).

"In der ersten Halbzeit waren die Mädels noch auf der Autobahn oder sonstwo, aber nicht auf dem Platz. Wir waren einfach total harmlos", kritisierte Mülders, dessen Team erst am Spieltag angereist war. Lydia Haase und Spielführerin Julia Müller trafen für den Olympia-Siebten.

Die Partie geht jedoch genauso wie die beiden noch folgenden Testspiele gegen Australien und Südkorea nicht in die offizielle Länderspiel-Wertung ein. Die Duelle dienen lediglich der Vorbereitung auf das am Donnerstag in Rotterdam beginnende Drittrunden-Turnier der World League, das zugleich die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 beinhaltet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal