Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

FEI: Keine Strafe für deutsche Springreiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FEI: Keine Strafe für deutsche Springreiter

14.06.2013, 14:40 Uhr | dpa

FEI: Keine Strafe für deutsche Springreiter. Otto Becker hatte in St.

Otto Becker hatte in St. (Quelle: dpa)

Lausanne (dpa) - Der Weltreiter-Verband FEI hat die deutschen Springreiter wegen ihres Startverzichts beim Nationenpreis in St. Gallen nicht bestraft.

Dennoch hat die Entscheidung, aus Rücksicht auf die Pferde beim völlig verregneten Team-Wettbewerb nicht anzutreten, Folgen für Bundestrainer Otto Becker und seine Equipe. Die Chancen, sich noch für das lukrative Finale der Nationscup-Serie Ende September in Barcelona zu qualifizieren, sind gering.

"Die FEI hat ihren Regularien entsprechend entschieden. Aber das hilft uns nicht soviel. Das ist natürlich unbefriedigend. Wir haben das schließlich für die Pferde gemacht", sagte Becker. Außer in St. Gallen plant er im Rahmen der Serie noch Starts in Rotterdam (21.6.), beim CHIO in Aachen (27.6.) und in Hickstead (2.8.).

Selbst wenn seine Equipe alle drei Prüfungen gewinnen würde, darf sie aufgrund des Punktesystems nur mit viel Glück als eines der besten sechs von acht Teams der Europa Division 1 noch nach Barcelona reisen. "Wir werden jetzt Gas geben nach dem Motto: Jetzt erst recht", sagte Becker. Eine beantragte Wildcard für das Finale wird es in jedem Fall nicht geben.

Die FEI hatte mitgeteilt, dass Deutschland nach Beratungen des Springausschusses in der Serie bleiben und weiter Punkte für die Endrunde in der katalonischen Metropole sammeln darf. Das Gremium begründete sein Urteil damit, dass die Besitzer sich geweigert hätten, ihre Pferde in den Parcours zu schicken. Daher habe der Verzicht außerhalb der Kontrolle der deutschen Delegation gelegen.

Nach sintflutartigem Regen war bei dem Turnier vor zwei Wochen in der Schweiz der Platz in einem schlechten Zustand. Becker hatte am 31. Mai mit seinen Reitern Christian Ahlmann (Marl), Ludger Beerbaum (Riesenbeck), Marcus Ehning (Borken) und Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) wegen der Gesundheit der Pferde entschieden, den Team-Wettbewerb in St. Gallen nicht zu bestreiten. "Wir würden wieder so entscheiden, ungeachtet der Folgen", betonte der Bundestrainer.

Der Nationenpreis wurde wegen der Wetterbedingungen dann kurzfristig statt in zwei Umläufen in einem Durchgang entschieden. Am Samstag wurde das Turnier abgebrochen. Die Deutschen durften sich in ihrer Haltung bestätigt sehen. "Wenn alles regulär zu Ende gegangen wäre, hätten wir uns nicht beschwert", sagte Bundestrainer Becker. Über ihren Generalsekretär Soenke Lauterbach hatte die Deutsche Reiterliche Vereinigung FN die FEI aufgefordert, in ihrem Reglement zu prüfen, wie solche ungewöhnlichen Fällen zu handhaben sind.

Immerhin ist der Abstieg der deutschen Springreiter aus der Europa Division 1 in die Division 2 laut Lauterbach vom Tisch. Im kommenden Jahr werde die Top-Liga von acht auf zehn Nationen aufgestockt. Damit darf die deutsche Equipe weiter bei den höher dotierten Nationenpreisen starten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal