Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsches Wassersprung-Duo holt Silber zum EM-Auftakt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsches Wassersprung-Duo holt Silber zum EM-Auftakt

18.06.2013, 19:32 Uhr | dpa

Deutsches Wassersprung-Duo holt Silber zum EM-Auftakt. Tina Punzel und Sascha Klein haben die Silbermedaille gewonnen.

Tina Punzel und Sascha Klein haben die Silbermedaille gewonnen. (Quelle: dpa)

Rostock (dpa) - Deutschlands Wasserspringer haben zum Auftakt der Europameisterschaften in Rostock die Silbermedaille gewonnen.

Die Dresdner Tina Punzel und Sascha Klein mussten sich im Team-Wettkampf mit 384,0 Punkten nur dem souveränen Sieger Ukraine mit Julia Prokoptschuk und Alexander Bondar (413,20) geschlagen geben. Rang drei ging an die Russen Julia Koltunowa und Jewgeni Kusnetsow (348,10).

Für die 17-jährige Punzel war es das EM-Debüt. "Man will nichts falsch machen, deswegen war es etwas vorsichtig am Anfang. Mir ist ein großer Stein vom Herzen gefallen", sagte sie. Klein hingegen holte mit einer Klasse-Leistung seine elfte Medaille seit 2006. "Das war in Ordnung, ich bin zufrieden", sagte der 27-Jährige gewohnt bescheiden. Klein, der verletzungsbedingt zuletzt nur wenig trainieren konnte, baute seine EM-Bilanz damit auf acht Gold- und drei Silbermedaillen aus. Nur Russlands Sprung-Ikone Dmitri Sautin (12-4-2) war zwischen 1991 und 2010 in Europa erfolgreicher.

"Das war insgesamt eine schöne Leistung der beiden. Sascha ist sehr schön gesprungen, bei Tina hat man bei ihrem ersten großen Wettkampf die Anspannung gemerkt", sagte Bundestrainer Lutz Buschkow.

Vor einem Jahr bei der EM-Premiere des Team-Wettkampfs hatte Deutschland Platz vier belegt. 2010 gewannen Patrick Hausding und die inzwischen zurückgetretene Christin Steuer in Budapest einen Test ohne offizielle EM-Medaillen. Beim Team-Event absolvieren je ein Mann und eine Frau insgesamt sechs Sprünge vom Drei-Meter-Brett bzw. vom Turm.

Punzel sprang für Nora Subschinski ein, die nach einer Halswirbel-Operation diese Saison aussetzen muss. Die Abiturientin zeigte einen guten, Klein einen sehr guten Pflichtsprung. Von Platz zwei aus ging das Duo hinter den führenden Ukrainern in die vier Kürsprünge mit den höheren Schwierigkeitsgraden.

Dann aber brachte Punzel ihren dreieinhalbfachen Salto vom Drei-Meter-Brett nicht gut ins Wasser, kassierte nur Noten zwischen 5,5 und sechs. Klein bügelte das sofort mit einem Klasse-Handstanddreifachsalto vom Turm aus, Deutschland blieb Zweiter. In der Schlussrunde sicherte nach einem allenfalls soliden Punzel-Sprung dann Klein mit einem sehr guten Schraubensprung die Medaille.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017