Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Säbelfechter EM-Fünfte - Degen-Damen auf Platz acht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Säbelfechter EM-Fünfte - Degen-Damen auf Platz acht

21.06.2013, 15:06 Uhr | dpa

Zagreb (dpa) - Die beiden deutschen Teams sind am Schlusstag der Fecht-Europameisterschaften in Zagreb ohne Medaillen geblieben.

Die Säbelherren und die weibliche Degenmannschaft verloren am Freitag trotz teilweise hoher Führungen jeweils im Viertelfinale mit 42:45 gegen Ungarn (Säbel) und 25:30 gegen Italien (Degen).

Trotz dieser beiden Enttäuschungen blieb es für den Deutschen Fechter-Bund (DFeB) mit dem Titel durch Degen-Ass Jörg Fiedler und zweimal Florett-Gold durch Peter Joppich und das Männerteam bei der besten EM-Bilanz seit 15 Jahren. Carolin Golubytskyi hatte mit dem Florett Bronze gewonnen.

Dem männlichen deutschen Säbelquartett blieb nach Siegen in der Platzierungsrunde gegen Russland (45:38) und Frankreich (45:40) Rang fünf nach Bronze vor einem Jahr im italienischen Legnano. Die Degenfechterinnen verloren auch gegen Russland (31:45) und Schweden (36:45) und wurden Achte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal