Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hausding und Stein springen ins EM-Finale vom Turm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hausding und Stein springen ins EM-Finale vom Turm

23.06.2013, 14:07 Uhr | dpa

Hausding und Stein springen ins EM-Finale vom Turm. Patrick Hausding in Aktion.

Patrick Hausding in Aktion. (Quelle: dpa)

Rostock (dpa) - Patrick Hausding und EM-Neuling Dominik Stein haben bei der Wassersprung-EM in Rostock problemlos das Finale vom Turm erreicht.

Hausding wurde Zweiter des Vorkampfs. Der Berliner lag mit 459,55 Punkten nur hinter dem Ukrainer Alexander Bondar (480,15). Der 18-jährige Stein kam mit 390,10 Zählern auf Platz sieben in den Endkampf der besten Zwölf.

Bis zum vierten von sechs Sprüngen zeigte das Leipziger Talent eine Klasse-Leistung und lag sogar auf Platz drei, ehe er seine letzten beiden Sprünge nicht sauber ins Wasser der Neptunschwimmhalle brachte. Vor den beiden ausstehenden Entscheidungen hat das deutsche EM-Team in Rostock zwei Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal