Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Boll schlägt Nummer eins der Tischtennis-Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boll schlägt Nummer eins der Tischtennis-Welt

26.06.2013, 17:15 Uhr | dpa

Boll schlägt Nummer eins der Tischtennis-Welt. Timo Boll ist derzeit in China erfolgreich.

Timo Boll ist derzeit in China erfolgreich. (Quelle: dpa)

Shanghai (dpa) - Tischtennisstar Timo Boll sorgt in der chinesischen Superliga weiter für Furore. Drei Tage nach seinem Erfolg gegen Weltmeister Zhang Jike besiegte der Düsseldorfer den Weltranglistenersten Xu Xin in 3:1 Sätzen.

Dafür blieb der Rekord-Europameister in seinem zweiten Einzel gegen Shang Kun ohne Satzgewinn, was die 1:3-Niederlage seines Clubs Jiangsu am dritten Spieltag in Shanghai besiegelte. Sein Team muss damit weiter auf den ersten Saisonsieg warten.

Nun kehrt Boll zunächst nach Deutschland zurück, um ab Anfang Juli eine Serie von Preisgeldturnieren zu spielen. Anschließend geht es zurück nach China, wo am 10. Juli das Duell gegen Dimitrij Ovtcharovs Club Guangdong ansteht. Für den Olympia-Dritten von London wird es die Premiere in der stärksten Liga der Welt sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal