Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Rühr schießt Hockey-Herren zum ersten Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rühr schießt Hockey-Herren zum ersten Sieg

30.06.2013, 14:39 Uhr | dpa

Rühr schießt Hockey-Herren zum ersten Sieg. Christopher Rühr reckt nach dem zweiten Tor die Faust gen Himmel.

Christopher Rühr reckt nach dem zweiten Tor die Faust gen Himmel. (Quelle: dpa)

Johor Bahru (dpa) - Nach seinem Treffer zum 4:0 streckte Christopher Rühr noch beide Arme waagerecht aus, nach seinem zweiten Tor zum 5:0 reckte der Mülheimer die rechte Faust gen Himmel von Johor Bahru.

Mit seinen 19 Jahren ist Rühr der Youngster im deutschen Hockey-Team beim Drittrundenturnier der World League in Malaysia. Mit seinen zwei Toren in den letzten vier Spielminuten sorgte das Sturmtalent für den klaren Endstand beim 5:0 (0:0)-Sieg im zweiten Gruppenspiel gegen Südkorea. "Die Tore waren schön, aber sie gehören zu meinem Job", kommentierte das Nachwuchstalent abgeklärt und fügte hinzu: "Das Team hat gut verteidigt. Das hat geholfen, sich individuell was zuzutrauen."

Auch Bundestrainer Markus Weise lobte die starke Defensivarbeit gegen die konterstarken Asiaten: "Wir waren hinten gut organisiert und haben griffig verteidigt. Wir mussten hart arbeiten." In der ersten Halbzeit war es dem Olympiasieger noch nicht gelungen, den Abwehrriegel des Gegners zu durchbrechen. Erst kurz nach der Pause fiel das 1:0, als der Südkoreaner Nam Hyun Woo (38. Minute) eine Flanke von Oliver Korn ins eigene Tor abfälschte. Wenig später trafen Moritz Fürste (41.) und Christopher Zeller (47.) jeweils per Strafecke. Welthockeyspieler Fürste meinte: "In der zweiten Hälfte waren wir physisch besser. Nach dem 3:0 war es klar."

Doch Rührs großer Auftritt kam erst noch. "Christopher hat gezeigt, warum er hier ist", sagte der Bundestrainer und mahnte zugleich: "Wenn er sein Abwehrverhalten noch verbessert, darf er gerne wiederkommen." Der Mülheimer selbst möchte 2014 unbedingt bei der WM in Den Haag dabei sein, gerne auch schon bei der EM in Belgien in diesem August. Ebenfalls denkbar ist eine Nominierung für die U21-WM in diesem Dezember in Indien. "Da trage ich eine ganz andere Verantwortung", erkennt Rühr, der im A-Kader als Jüngster auch unliebsame Aufgaben übernehmen muss. "Die Jungs sind alle cool, aber ich muss immer so blöde Jobs machen wie Wasserflaschen-Tragen."

Nach dem deutlichen Sieg über Südkorea und dem mageren 1:1-Unentschieden zum Auftakt gegen Argentinien ist Deutschland nun Gruppenzweiter hinter den Südamerikanern, die Japan mit 7:1 (3:0) bezwangen. Zum Abschluss der Vorrunde trifft der Europameister auf Japan. Als Weltranglistenerster reicht der DHB-Auswahl in Johor Bahru eine Abschlussplatzierung unter den besten Vieren, um sich sowohl für die WM als auch das Endturnier der World League 2014 zu qualifizieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal