Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schröder bei Hawks vorgestellt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schröder bei Hawks vorgestellt

30.06.2013, 16:46 Uhr | dpa

Schröder bei Hawks vorgestellt. Dennis Schröder ist in Atlanta empfangen worden.

Dennis Schröder ist in Atlanta empfangen worden. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Zwei Tage nach der Verpflichtung durch die Hawks hat sich Dennis Schröder erstmals in Atlanta präsentiert. Die Verantwortlichen trauen dem angehenden NBA-Profi eine gute Karriere zu. Ein anderer Deutscher will erst noch den Schritt in die beste Liga schaffen.

Seinen ersten Auftritt als NBA-Profi hat Dennis Schröder souverän hinter sich gebracht. Noch etwas müde vom langen Flug stellte sich Deutschlands neue große Basketball-Hoffnung bei der Präsentation in Atlanta zusammen mit den anderen beiden Verpflichtungen der Hawks, Lucas Nogueira und Mike Muscala, den Fragen der Journalisten. "Ich freue mich sehr, jetzt für die Hawks zu spielen. Ich hatte kein Workout in Atlanta, habe vor dem Draft aber mit ihnen über Skype gesprochen", sagte der 19-Jährige. Der Jung-Nationalspieler war bei der Draft-Veranstaltung in New York an 17. Stelle ausgewählt worden.

Zusammen mit seiner Familie und Berater Ademola Okulaja hatte sich Schröder auf den Weg in die USA gemacht. Dort freuen sich die Verantwortlichen auf ihren Youngster. "Wir sind sicher, dass Dennis sich hier gut entwickeln wird. Dafür muss er aber hart arbeiten", betonte sein neuer Coach Mike Budenholzer. "Wir werden ihm auf und abseits des Parketts jede Hilfe geben."

Aus Sicht von Manager Ferry droht Schröder aufgrund seiner Bundesliga-Erfahrung für die New Yorker Phantoms Braunschweig aber keine allzu große Umstellung: "Dennis und auch Lucas haben bereits auf professionellem Level gespielt. Sie haben gegen 35-jährige Männer gespielt", meinte Ferry. Noch unklar ist, ob die Hawks Schröder in der Summer League einsetzen werden. "Dennis ist doch gerade erst hier", meinte Ferry mit Blick auf die Veranstaltung in Las Vegas vom 12. bis 22. Juli.

Elias Harris ist in Nevada dagegen dabei und arbeitet weiter für seinen Traum vom Platz in der NBA. Nachdem ihm beim Talente-Draft kein Team ausgewählt hatte, wird der 23 Jahre alte Flügelspieler in der Summer League für die Los Angeles Lakers auflaufen. Das teilte Harris über seinen Twitter-Account mit. "Wie viele von euch wahrscheinlich schon gehört haben, werde ich mich den Lakers für die Summer League anschließen. Ich bin dankbar für diese große Chance", schrieb Harris. Er hatte nach vier Jahren automatisch seine College-Karriere bei den Gonzaga Bulldogs beendet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal