Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

IOC-Exekutive nominiert neun neue Mitglieder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

IOC-Exekutive nominiert neun neue Mitglieder

02.07.2013, 20:14 Uhr | dpa

IOC-Exekutive nominiert neun neue Mitglieder. Larry Probst kann mit einer Aufnahme ins Internationale Olympische Komitee rechnen.

Larry Probst kann mit einer Aufnahme ins Internationale Olympische Komitee rechnen. (Quelle: dpa)

Lausanne (dpa) - Russlands Spitzenfunktionär Alexander Schukow und der Amerikaner Larry Probst dürfen mit einer Aufnahme ins Internationale Olympische Komitee (IOC) rechnen.

Die IOC-Exekutive einigte sich in Lausanne auf neun Kandidaten, die der IOC-Vollversammlung im September in Buenos Aires zur Abstimmung vorgeschlagen werden. Schukow ist Präsident des Nationalen Olympischen Komitees Russlands, Probst führt das NOK der USA (USOC) an.

Auch Paul Tergat aus Kenia, zweimal Olympia-Zweiter über 10 000 Meter, und Stefan Holm, schwedischer Hochsprung-Olympiasieger von Athen, stehen vor der Aufnahme ins IOC. Derzeit hat das IOC 100 Mitglieder. Sollten alle neun Kandidaten von der Vollversammlung bestätigt werden, wächst die Zahl der Olympier auf 113. Auch die bei den London-Spielen gewählten vier Mitglieder der IOC-Athletenkommission sollen in Buenos Aires eingeschworen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal