Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsche Volleyballerinnen verlieren gegen Serbien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche Volleyballerinnen verlieren gegen Serbien

05.07.2013, 16:59 Uhr | dpa

Ra'anana (dpa) - Deutschlands Volleyballerinnen haben das vorletzte Gruppenspiel in der Europaliga verloren.

Nachdem sich das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti bereits mit einem 3:0-Sieg gegen Belgien für die Finalrunde qualifizierte hatte, unterlag die DVV-Auswahl in einer bedeutungslosen Partie Europameister Serbien im israelischen Ra'anana mit 2:3 (21:18, 16:21, 21:19, 19:21, 7:15). Nach der knappen Niederlage treten die Deutschen in der letzten Vorrundenpartie am Samstag gegen Gastgeber Israel an. Die Finalrunde findet am 13./14. Juli im bulgarischen Warna statt.

In einer Revanche für das EM-Finale von 2011 gewann das Guidetti-Team den ersten Satz gegen die Serbinnen nach 19 Minuten. Danach wogte die spannende Begegnung hin und her, ehe sich doch noch der Gegner vom Balkan durchsetzte. Der Sieg half Serbien aber nicht mehr, denn der zweite Finalrundenplatz der Gruppe war zuvor bereits an Belgien gegangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal