Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

VfB Friedrichshafen plant mit neuem Libero

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Friedrichshafen plant mit neuem Libero

09.07.2013, 16:28 Uhr | dpa

Friedrichshafen (dpa) - Der VfB Friedrichshafen setzt zukünftig auf Jenia Grebennikov als Abwehrchef.

Der 23 Jahre alte französische Volleyball-Nationalspieler wechselt von Rennes Volley 35 zum Bundesligisten und soll dort Nikola Rosic ersetzen. Der Serbe wird nach VfB-Angaben wohl bald in der Schweiz für Energy Investments Lugano auflaufen. Auf die Zusammenarbeit mit seinem Neuzugang freut sich VfB-Trainer Stelian Moculescu: "Jenia ist extrovertiert, sehr emotional und ordnet die Verteidigung außerordentlich gut." Er sei "ein Libero, wie ich ihn mir vorstelle".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017