Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Thiago Alcantara kommt für 21,7 Millionen zum FC Bayern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Thiago Alcantara kommt für 21,7 Millionen zum FC Bayern

12.07.2013, 14:45 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Thiago Alcantara kommt für 21,7 Millionen zum FC Bayern. Thiago Alcantara vom FC Barcelona ist im Visier des FC Bayern München. (Quelle: dpa)

Thiago Alcantara (M.) traf im Finale der U21-EM-2013 gleich drei Mal. (Quelle: dpa)

In der Fußball-Sommerpause ist auf dem Transfermarkt die Hölle los. Welcher große Klub schnappt sich welchen Star? Welcher Spieler verlängert seinen Vertrag und wer ist bei welchem Verein im Gespräch? t-online.de gibt einen Überblick im Transfermarkt-Ticker.

+++ FC Bayern: Einigkeit wegen Thiago Alcantara? +++

Haben die Bayern ihren nächsten Einkauf schon eingetütet? Laut "kicker" haben sich der FC Bayern München und der FC Barcelona bereits über die Ablösesumme für Thiago Alcantara geeinigt. Demnach soll der Rekordmeister nach Gesprächen zwischen Karl-Heinz Rummenigge und Barca-Boss Sandro Rosell die festgeschriebene Ablösesumme von 21,7 Millionen Euro für das Top-Talent zahlen.

+++ Real Madrid: Callejon geht, Illarramendi kommt +++

Real Madrid tauscht die Angreifer aus: Jose Callejon wechselt nach Italien zum SSC Neapel. Das bestätigten beide Vereine am Donnerstagabend, ohne eine Ablösesumme zu nennen. Ergänzungsspieler Callejon unterschreibt beim italienischen Vize-Meister Neapel einen Vierjahresvertrag und soll womöglich Starstürmer Edinson Cavani ersetzen, der vor einem Wechsel zu Paris St. Germain steht. Am Freitag legten die Königlichen nach: Der Klub von Mesut Özil und Sami Khedira holt einen begehrten Jungspund. 30 Millionen Euro lassen sich die Königlichen die Dienste von Asier Illarramendi kosten

Bundesliga - Videos 
"Wir brauchen die Fähigkeiten von Thiago"

Guardiola erklärt die Vorzüge seines Wunsch-Spielers. Video

+++ FC Bayern: Toni Kroos zu den Königlichen? +++

Bayern-Star Toni Kroos steht angeblich auf dem Wunschzettel von Real Madrid. Laut dem spanischen Portal "defensacentral" soll der Mittelfeldspieler Nachfolger von Xabi Alonso werden. Was zuletzt noch ziemlich unwahrscheinlich geklungen hätte, könnte nun aktuell werden, nachdem der neue Bayern-Trainer Pep Guardiola angekündigt hatte, Barcas Thiago Alcantara verpflichten zu wollen. Dann hätte der deutsche Rekordmeister ein Überangebot im Mittelfeld und könnte sich gesprächsbereit zeigen.

+++ Eintracht Frankfurt: Zoff wegen Nicklas Bendtner +++

Der geplatzte Wechsel von Nicklas Bendtner zu Eintracht Frankfurt sorgt für Missstimmung zwischen Trainer Armin Veh und Vorstandschef Heribert Bruchhagen. Coach Veh nannte die vorzeitige Bekanntgabe der Absage durch Bruchhagen in der "Bild" "eine Unverschämtheit gegenüber dem Spieler". Bendtner habe so die Entscheidung der Eintracht aus der Presse erfahren müssen. Bruchhagen versicherte, seine Aussagen hätten dem Spieler nicht geschadet.

+++ FC Bayern: Sammer schweigt zu Thiago Alcantara +++

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer hat zurückhaltend auf die Forderung von Pep Guardiola reagiert, Wunschspieler Thiago Alcántara vom FC Barcelona nach München zu holen. "Das ist vollkommen in Ordnung. Nur wir werden zum jetzigen Zeitpunkt nichts dazu sagen", sagte Sammer in der "Bild".

+++ HSV: Sobiech-Wechsel ist fix +++

Der Wechsel des U21-Nationalspielers Lasse Sobiech von Borussia Dortmund zum HSV ist unter Dach und Fach. Der 22 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Zuvor hatte der HSV-Aufsichtsrat seine Zustimmung zu dem Transfer gegeben. Die Ablösesumme für Sobiech beläuft sich auf etwa 1,2 Millionen Euro.

+++ Bayer Leverkusen: Roberto Hilbert unterschreibt +++

Bayer Leverkusen hat Ex-Nationalspieler Roberto Hilbert von Besiktas Istanbul verpflichtet. Der ablösefreie Rechtsverteidiger unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2015. "Roberto Hilbert verfügt über internationale Erfahrung und macht uns vor allem auf der rechten Seite taktisch flexibler", erklärte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Zuvor gab es Meldungen, Javier Manquillo soll bei Bayern den zu Real Madrid zurückgekehrten Dani Carvajal ersetzen.

+++ Werder Bremen: Eichin sucht neuen Linksverteidiger +++

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Lukas Schmitz sucht Werder-Sportdirektor Thomas Eichin einen Ersatz für den Linksverteidiger. "Der Trainer wird sich im Team umschauen und einiges ausprobieren, und wir beobachten weiter die Möglichkeiten auf dem Markt", sagte Eichin, "Wir haben immer noch einen großen Kader und werden nicht drei oder vier Neue verpflichten, aber eventuell noch einen holen." Schmitz hatte am Mittwochabend in einem Testspiel gegen 1860 München (1:1) einen Fußwurzelbruch erlitten. Intern gelten Florian Hartherz und Aleksandar Ignjovski als erste Ersatz-Kandidaten.

+++ SC Freiburg: Mehmedi kommt +++

Der SC Freiburg hat sich für die kommende Saison die Dienste des Schweizer Stürmers Admir Mehmedi gesichert. Der 22-Jährige wechselt auf Leihbasis bis 2014 mit anschließender Kaufoption von Dynamo Kiew in den Breisgau.

+++ Schalke 04: Escudero wechselt nach Getafe +++

Sergio Escudero wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Schalke 04 zum spanischen Erstligisten FC Getafe. Das gaben die Königsblauen bekannt. Der Spanier Escudero war bereits in der Rückrunde der Saison 2012/2013 auf Leihbasis für Getafe aktiv.

+++ BVB: Watzke kann sich "weiteren Perspektivspieler" vorstellen +++

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Vizemeister Borussia Dortmund, denkt an eine weitere Verstärkung für den aktuellen Kader des BVB. "Wir können uns noch einen weiteren Perspektivspieler für die Offensive vorstellen", sagte Watzke zum Auftakt des zweiten Trainingslager der Schwarz-Gelben in Bad Ragaz. Der Borussen-Chef glaubt, dass der Kader jedoch nicht überproportioniert besetzt ist.

+++ BVB: Kandidat Deulofeu geht nach England +++

Einer wird es nicht: Top-Talent Gerard Deulofeu wechselt auf Leihbasis vom FC Barcelona für eine Saison zum englischen FC Everton. Das teilte der Tabellen-Sechste der abgelaufenen Premier-League-Saison auf seiner Internetseite mit. Auch Borussia Dortmund hatte zwischenzeitlich Interesse an dem 19 Jahre alten Außenstürmer gezeigt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal