Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Georg von Waldenfels in ITF-Vorstand wiedergewählt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Georg von Waldenfels in ITF-Vorstand wiedergewählt

15.07.2013, 10:04 Uhr | dpa

Georg von Waldenfels in ITF-Vorstand wiedergewählt. Georg von Waldenfels gehört weiter dem Vorstand des Weltverbandes ITF an.

Georg von Waldenfels gehört weiter dem Vorstand des Weltverbandes ITF an. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Der ehemalige Präsident des Deutschen Tennis Bundes, Georg von Waldenfels, gehört auch in den kommenden beiden Jahren dem Vorstand des Weltverbandes ITF an.

Der frühere bayerische Finanzminister wurde in Paris auf der Generalversammlung der ITF in den 13-köpfigen Vorstand wiedergewählt.

Die nächste Wahl des ITF-Präsidenten steht erst im Jahr 2015 auf dem Programm. Derzeit wird der Verband vom Italiener Francesco Ricci Bitti geführt. Die Versammlung war von Wimbledonsiegerin Marion Bartoli aus Frankreich eröffnet worden. Der Internationale Tennis-Verband wurde vor 100 Jahren in Paris gegründet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal