Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Boll-Bilanz: "Drei Top-10-Spieler geschlagen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boll-Bilanz: "Drei Top-10-Spieler geschlagen"

18.07.2013, 13:09 Uhr | dpa

Boll-Bilanz: "Drei Top-10-Spieler geschlagen". Timo Boll zieht eine erfolgreiche Bilanz.

Timo Boll zieht eine erfolgreiche Bilanz. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Tischtennis-Europameister Timo Boll hat eine positive Zwischenbilanz für seinen China-Aufenthalt gezogen. Er habe "schon den dritten Top-10-Spieler in der chinesischen Superliga geschlagen", berichtete der Weltranglisten-Fünfte auf seiner Facebook-Seite.

Zuletzt hatte Boll den Weltranglisten-Zehnten Yan An mit 3:2 besiegt und knapp in fünf Sätzen gegen die Nummer eins Ma Long verloren. "Es herrschte extreme Hitze und Feuchtigkeit in der Halle", teilte der Düsseldorfer mit. Boll und der Olympiadritte Dimitrij Ovtcharov schlagen noch bis Ende Juli als Gastspieler in China auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal