Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

EuGH-Urteil: Harte Zeiten für Vermarkter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EuGH-Urteil: Harte Zeiten für Vermarkter

18.07.2013, 15:23 Uhr | dpa

Hannover (dpa) - Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zur Übertragung wichtiger Fußball-Spiele im Free TV trifft nach Ansicht von Experten die Pay-TV-Sender und die internationalen Verbände FIFA und UEFA.

Für die Fernsehrechte an den großen Turnieren wie EM oder WM können zukünftig voraussichtlich nicht mehr so hohe Einnahmen erzielt werden. "Auf die Vermarkter kommen harte Zeiten zu", sagte der Medienrechtler Olaf Wolters der dpa. "Es ist ein Präzedenzfall geschaffen, der nicht nur Großbritannien und Belgien betrifft. Darauf schauen jetzt auch alle Nachbarländer."

Für Deutschland ändert sich Wolters zufolge vorerst nichts. Der Rundfunkstaatsvertrag regelt, dass bestimmte Großereignisse von "erheblicher gesellschaftlicher Bedeutung" im Free TV gezeigt werden müssen. Dazu zählen unter anderem alle Spiele der DFB-Auswahl bei EM- und WM-Turnieren. In Großbritannien und Belgien ist die jetzt vom EuGH bestätigte Schutzliste allerdings viel umfangreicher. Sie umfasst in Großbritannien alle EM- und WM-Endrundenspiele.

"Man kann nicht ausschließen, dass nach dem Urteil die Liste in Deutschland überarbeitet wird. Das kann auch zu Veränderungen führen. Es sorgt eher dafür, dass noch mal Bewegung in den ganzen Markt kommt. Das ist das, was wir erwarten", sagte Wolters. Mit einer Klage der Bezahlsender rechnet der Medienrechtler der Berliner Kanzlei Boehmert & Boehmert nicht. Gegen das EuGH-Urteil sind keine Rechtsmittel mehr möglich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
Shopping
Damenmode in knalligen, ausdrucksstarken Farben

Taillierte Steppjacke mit mattem Glanz und Rippstrickkragen. von ESPRIT Shopping

Shopping
Trendige Wohnzimmermöbel in riesiger Auswahl

Wohnwände, Sofas, Couchtische u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

Shopping
Die neuen Kleider für einen blühenden Frühlingsanfang

Endlich kommt wieder die Zeit für leichte Stoffe, zarte Farben und romantische Muster. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal