Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Frodeno fordert in Hamburg Olympia-Medaillengewinner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frodeno fordert in Hamburg Olympia-Medaillengewinner

19.07.2013, 10:17 Uhr | dpa

Frodeno fordert in Hamburg Olympia-Medaillengewinner. Jan Frodeno hat gute Erfolgsaussichten beim Triathlon in Hamburg.

Jan Frodeno hat gute Erfolgsaussichten beim Triathlon in Hamburg. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Es ist, als seien sich die Medaillengewinner der Olympischen Spiele von London bewusst aus dem Weg gegangen.

Seit dem Olympia-Rennen im August vergangenen Jahres starteten der britische "Goldjunge" Alistair Brownlee, sein Bruder und Bronze-Medaillengewinner Jonathan sowie der mit Silber dekorierte Spanier Javier Gomez nicht mehr im selben Rennen. Bei der Weltmeisterschaftsserie in Hamburg soll es nun zum ersten Aufeinandertreffen der drei Sportler kommen, die die Triathlon-Kurzstrecke in den vergangenen Monaten dominierten.

Es ist zugleich der erste Auftritt der Brownlee-Brüder in einem Eliterennen in Hamburg - zuletzt war das Duo 2007 in der Hansestadt zu Gast, damals starteten beide jedoch noch in der Junioren-Klasse. Geht es nach dem Saarbrücker Jan Frodeno, dann soll mit dem Premieren-Auftritt der beiden Triathlon-Überflieger auch deren Erfolgssträhne enden: Sechs Rennen in Serie ist Alistair Brownlee bereits ungeschlagen, in den vergangenen 18 Wettkämpfen landete Bruder Jonathan immer auf dem Podest.

"Ich will die schnellen Jungs da vorne noch mal ein wenig ärgern", kündigte der deutsche Olympiasieger von Peking 2008 an. Denn nach dem Hamburger Rennen strebt Frodeno einen Wechsel auf längere Triathlondistanzen an - zum Ironman. Nicht zuletzt daher habe er sich das ganze Jahr über gezielt auf das Heimrennen in Hamburg vorbereitet - ein Wettkampf, der nur über die halbe olympische Distanz geht und der deshalb andere Anforderungen an die Athleten stellt: Auf 750 Meter Schwimmen in der Alster folgen 20 Rad- und fünf Laufkilometer in mehreren Runden am Rathausmarkt. "Auf diese Distanz muss man sich anders vorbereiten, es ist mehr Tempo gefragt", sagte Frodeno.

Für die Bayreutherin Anne Haug geht es im Rennen der Frauen auch um Punkte im Kampf um den WM-Titel, der über eine Serienwertung vergeben wird. Dafür benötigt die 30-Jährige im hohen Norden eine Podestplatzierung, sie will allerdings sogar den Sieg. "Aber auch ich muss erstmal ein gutes Rennen erwischen", meinte Haug, die als starke Läuferin und Radfahrerin gilt, beim Schwimmen aber Probleme hat. "Ich habe Respekt vor jedem, der hier an der Startlinie steht", sagte sie.

Und das aus gutem Grund: In der Hansestadt gehen alle Titel-Konkurrentinnen ins Rennen. Zwei Monate vor dem Weltmeisterschafts-Finale in London ist die Veranstaltung in Hamburg für Gwen Jorgensen (USA), Maaike Caelers (Niederlande), Emma Moffatt (Australien) und die beiden Britinnen Jodie Stimpson und Non Stanford eine wichtige Standortbestimmung.

Die Deutsche Triathlon-Union (DTU) schickt als Gastgeber sechs Männer und sieben Frauen in die Einzelrennen am Samstagnachmittag. Im Männerteam haben neben Frodeno auch die Potsdamer Christian Prochnow und Franz Löschke sowie Jonathan Zipf aus Dudweiler Chancen auf eine Top-Ten-Platzierung. Im Frauenteam gelten neben Haug die Dettingerin Anja Knapp sowie Anja Dittmer (Neubrandenburg) und Rebecca Robisch (Saarbrücken) als Anwärterinnen auf vordere Platzierungen. Jeweils zwei Männer und Frauen werden in Hamburg für das deutsche Team außerdem um den WM-Titel beim Staffel-Rennen am Sonntag kämpfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal