Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

FINA: Künftig Punktabzüge für mehr Springer-Sicherheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FINA: Künftig Punktabzüge für mehr Springer-Sicherheit

19.07.2013, 11:32 Uhr | dpa

FINA: Künftig Punktabzüge für mehr Springer-Sicherheit. Bei Sprüngen gefährlich nah am Turm gibt es mehr Punktabzüge als bisher.

Bei Sprüngen gefährlich nah am Turm gibt es mehr Punktabzüge als bisher. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Der Schwimmweltverband hat diverse Regeländerungen verabschiedet, um die einzelnen Sportarten sicherer und attraktiver zu machen.

Künftig soll es bei Sprüngen gefährlich nah am Brett oder am Turm mehr Punktabzüge als bisher geben. Das Wassersprung-Komitee beschloss kurz vor WM-Beginn in Barcelona, dass es dafür nur noch maximal zwei Punkte von maximal zehn geben soll. Genaue Angaben, was "gefährlich nah" ist, machte es aber nicht, so dass die Punktrichter weiter einen Ermessensspielraum haben. Zuletzt hatten sich Salti und Rückwärtssprünge gehäuft, die sehr nah am Brett oder der Plattform ausgeführt wurden.

Das Freiwasser-Komitee bestätigte die vom FINA-Vorstand empfohlene Obergrenze von 31 Grad Celsius Wassertemperatur. Im Wasserball wird jedes Team pro Viertel eine Auszeit nehmen können. Die Verlängerung wird abgeschafft, nach der regulären Spielzeit von effektiv 4 x 8 Minuten gibt es sofort Fünf-Meter-Schießen. Vereinfachte Wertungsregeln sollen das Synchronschwimmen verständlicher machen.

Kurz vor Beginn der Beckenwettbewerbe am 28. Juli wird über eine Änderung der Tauchphase bei den Brustschwimmern entschieden. Alle Regeländerungen haben aber noch keinen Einfluss auf die an diesem Samstag beginnende WM, sondern treten erst Mitte September in Kraft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal