Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Judo: Trupka holt Sieg bei Europacup - Roper siegreich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Judo: Trupka holt Sieg bei Europacup - Roper siegreich

20.07.2013, 19:12 Uhr | dpa

Judo: Trupka holt Sieg bei Europacup - Roper siegreich. Miryam Roper bezwang im Finale die Brasilianerin Ketleyn Quadros.

Miryam Roper bezwang im Finale die Brasilianerin Ketleyn Quadros. (Quelle: dpa)

Sindelfingen (dpa) - WM-Rückenwind für Miryam Roper, Heimsieg für Boris Trupka: Der Judoka aus Ludwigshafen hat beim Europacup in Sindelfingen den Heimvorteil genutzt und sich den Sieg in der Klasse bis 66 Kilogramm gesichert.

Trupka bezwang im Finale den Italiener Emanuele Bruno nach Verlängerung und bescherte den deutschen Mattenkämpfern den ersten Sieg. Dritter wurde der Wittener Nicki Graczyk. Nur knapp verpasste Lokalmatador René Schneider als Zweiter in der Klasse bis 73 Kilo den zweiten Erfolg.

In WM-Form scheint Miryam Roper zu sein. Gut einen Monat vor dem Saisonhöhepunkt in Rio de Janeiro bot die Leverkusenerin am Samstag beim Grand Slam in Moskau in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm eine starke Leistung und bezwang im Finale die Brasilianerin Ketleyn Quadros. "Das ist ein schöner Erfolg für sie", lobte DJB-Präsident Peter Frese. Bereits im Mai hatte Roper den Grand Slam in Baku für sich entschieden. Martyna Trajdos aus Hamburg belegte in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm den dritten Platz.

Die deutschen Top-Mattenkämpfer um Schwergewichtler Andreas Tölzer hatten mit Blick auf die nahende WM dem Grand Slam in Moskau den Vorzug gegeben, daheim in Sindelfingen schlug sich aber auch die zweite Garde gut. Dritte Plätze sicherten sich auch Leichtgewichtlerin Katharina Menz sowie Maria Ertl in der Klasse bis 52 Kilo und Svea Schwäbe in der Klasse bis 63 Kilo.

Für das Glanzlicht sorgte aber Trupka mit seinem unerwarteten Erfolg. "Er hat super gekämpft. Er hat wirklich einen guten Tag gehabt", sagte DJB-Präsident Frese. Lokalmatador Schneider verpasste in seinem Finale gegen den Slowenen Rok Draksic nur knapp den zweiten Sieg für die DJB-Schützlinge.

Die Olympia-Zweite Kerstin Thiele will den Heim-Wettkampf am Sonntag dazu nutzen, nach monatelanger Zwangspause auf die internationale Bühne zurückzukehren. Ob es für Thiele aber noch für die WM Ende August in Brasilien reicht, ist fraglich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017