Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Lurz "vorbildlich in allen Bereichen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lurz "vorbildlich in allen Bereichen"

23.07.2013, 13:29 Uhr | dpa

Lurz "vorbildlich in allen Bereichen". Thomas Lurz soll dem DSV später erhalten bleiben.

Thomas Lurz soll dem DSV später erhalten bleiben. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - An Britta Steffens erstem WM-Wettkampftag soll Thomas Lurz bei den Beckenschwimmern für den Extra-Kick sorgen. Auf Bitte von Chef-Bundestrainer Henning Lambertz wird Lurz am Sonntagabend zum Team sprechen.

"Es soll eine motivierende Ansprache sein, in die Richtung, die er vorlebt: Nämlich nie aufzugeben", sagte Lambertz über den Musterathleten. "Ich freue mich tierisch, dass er das für uns macht. Der Mann ist in jeder Lebenslage Profi und ein echtes Vorbild."

Bereits zwei Medaillen hat sich der 33 Jahre alte Lurz im Hafen von Barcelona erkämpft. Seine insgesamt zehn WM-Titel und 28 Medaillen bei Großereignissen haben so manche deutsche Bilanz aufgehübscht. Lurz ist Vorbild - auch für die Beckenschwimmer. "Absolut und zu 100 Prozent. Da kann nur ich drei Ausrufezeichen hintermachen", lobte Lambertz. "Wer Thomas Lurz kennenlernt, kann davon nur lernen und profitieren, inklusive mir."

Zwar bestimmt Lurz weiter das Tempo an der Weltspitze, doch allzu lange wird seine Karriere nicht mehr dauern. Ziel ist die Heim-WM 2014 in Berlin, Olympia in Rio 2016 nicht ausgeschlossen. Aber wenn sich die richtige berufliche Perspektive ergibt, kann die Bilderbuchkarriere im Freiwasser auch schnell vorbei sein. "Die berufliche Zukunft ist das A und O", betonte der studierte Diplom-Sozialpädagoge, der zuletzt schon in der Personalentwicklung eines fränkischen Modeunternehmens (s.Oliver) gearbeitet und auch bei Motivationsseminaren seine Erfahrungen weitergegeben hat. "So schön es ist, Rennen und Medaillen zu gewinnen, und Sport ist das Schönste in meinem Leben, aber es ist nicht Fußball. Man muss schauen, was macht man danach. Wenn ich aufhöre, hilft mir keiner mehr, Erfolge sind dann nach zwei Jahren schnell vergessen."

Das "Aushängeschild als Athlet", so Präsidentin Christa Thiel, soll auch nach der aktiven Laufbahn dem Verband erhalten bleiben. In der Strukturkommission nach dem Olympia-Debakel war Lurz als einziger Athlet dabei. "Es war mal wichtig, sich einmal andere Seiten anzuhören von den anderen Experten im Gremium, einfach mal über den Tellerrand rauszuschauen", sagte der Schwimmer.

Die Teilnahme im Gremium zeige, "welche Bedeutung unser Verband ihm als einem der erfolgreichen, erfahrenen Athleten" bemesse, betonte Leistungssportdirektor Lutz Buschkow. "Er ist jetzt schon ein großes Vorbild für die Schwimmer allgemein. An der Stelle können sich viele eine Scheibe abschneiden, er ist vorbildlich in allen Bereichen, er ist einer der konsequentesten Trainierer, sehr fleißig." Auch wenn er in diesem Jahr aus beruflichen Gründen seinen Umfang reduzierte: mit etwa 3000 statt sonst 3400 Trainingskilometern reiste Lurz nach Spanien an.

Der Hochgelobte wird auch über sein Kerngeschäft hinaus gerühmt. "Er ist nie negativ drauf und immer positiv in seinem Verhalten", erklärte Thiel, die hofft, dass sich Thomas Lurz weiter für den Verband engagiert: "Das wäre toll, wenn wir ihn dafür gewinnen könnten."

Lurz selbst glaubt "tendenziell nicht an einen weiteren Karriereverlauf als Trainer". Dem Schwimmen erhalten bleiben will der Würzburger aber schon. "Wenn man jahrelang im Leistungssport war, lernt man beide Seiten kennen und man will dem Sport auch irgendwas zurückgeben. Als persönliches Mitglied bin ich ja schon im DOSB dabei. Grundsätzlich kommt es darauf an, um welche Funktion es geht", erklärte der Ausnahmeschwimmer. Angesprochen auf das Wann und Wie musste Thiel dagegen erst einmal lachen. "Ich bin dankbar, dass er schwimmt". Noch...

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal