Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Synchronschwimmerin Romaschina holt 13. WM-Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Synchronschwimmerin Romaschina holt 13. WM-Titel

24.07.2013, 20:47 Uhr | dpa

Synchronschwimmerin Romaschina holt 13. WM-Titel. Svetlana Romashina in ihrem Element.

Svetlana Romashina in ihrem Element. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Synchronschwimmerin Swetlana Romaschina hat bei den Titelkämpfen in Barcelona ihren insgesamt 13. WM-Titel gewonnen. Die Russin siegte in der Freien Kür mit 97,340 Punkten vor der Chinesin Huang Xuechen (95,720) und der Spanierin Ona Carbonell Ballestero (94,290).

In Barcelona war es für Romaschina das dritte Gold. Die deutsche Meisterin Kyra Felßner hatte im Vorkampf Rang 18 belegt und die Medaillenentscheidung erwartungsgemäß nicht erreicht. In der Technischen Kür hatte sich Felßner noch über die Final-Teilnahme und den 16. Rang freuen dürfen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal