Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimm-WM 2013: Freiwasser-Team um Thomas Lurz holt Gold in Barcelona

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DSV-Team krault zu Gold: "nah am perfekten Rennen"

26.07.2013, 09:39 Uhr | dpa, sid

Schwimm-WM 2013: Freiwasser-Team um Thomas Lurz holt Gold in Barcelona. Thomas Lurz, Christian Reichert und Isabelle Härle (von links) kämpfen um Gold - und das erfolgreich. (Quelle: dpa)

Thomas Lurz, Christian Reichert und Isabelle Härle (von links) kämpfen um Gold - und das erfolgreich. (Quelle: dpa)

Die deutschen Freiwasser-Schwimmer haben bei der WM in Barcelona Gold im Team-Wettbewerb gewonnen. Thomas Lurz, Christian Reichert und Isabelle Härle sorgten für die fünfte Medaille des Deutschen Schwimmer-Verbandes bei diesen Weltmeisterschaften und für das zweite DSV-Gold.

Vor zwei Jahren hatte ein deutsches Trio Bronze bei den Titelkämpfen in Shanghai gewonnen.

Lurz' Goldsammlung wird immer größer

Für Rekord-Weltmeister Thomas Lurz war es der elfte WM-Titel. "Das ist eine super Geschichte. Ich wusste schon im Wasser, dass wir sehr gut liegen", sagte der 33-Jährige nach dem Erfolg über die nicht-olympische Strecke. Bereits nach drei Kilometern sei ihm klar gewesen, dass es zu einer Medaille reiche. "Das war nah dran am perfekten Teamrennen", erklärte er. "Es ist sehr schön in einer Einzelsportart Teamweltmeister zu werden."

"Ich bin wahnsinnig froh"

Bei der WM vor zwei Jahren in Asien hatten Härle und Lurz zusammen mit Jan Wolfgarten auf dem Podest gestanden. "Ich bin wahnsinnig froh. Meine größte Angst war, dass ich den Jungs nicht hinterherkomme", sagte sie. Ihr Freund Hendrik Feldwehr hatte wie die anderen deutschen Beckenschwimmer auch nach dem Morgen-Training das Freiwasser-Team an der Kaimauer lautstark unterstützt.

Silber ging auf der Fünf-Kilometer-Strecke im Hafen der katalanischen Metropole mit mehr als einer Minute Rückstand an Griechenland. Dritter wurde Brasilien. Für die deutschen Freiwasser-Schwimmer war es die vierte Medaille in Barcelona. Zuvor hatte Thomas Lurz Silber und Bronze gewonnen, Angela Maurer ebenfalls Bronze. Maurer zählt beim Rennen über 25 Kilometer am Samstag wieder zu den Medaillenkandidaten. Lurz schließt einen Start über diese Marathon-Strecke weiter nicht aus.

Kurjo wird Fünfte

Wasserspringerin Maria Kurjo einen guten fünften Platz vom Turm belegt. Die EM-Dritte erhielt 336,55 Punkte und steigerte sich im Vergleich gegenüber dem Halbfinale und Vorkampf noch einmal. Gold und Silber ging an China. Si Yajie lag mit 392,15 Punkten knapp vor der viermaligen Olympiasiegerin Chen Ruolin, die zuvor im Synchron-Wettbewerb vom Turm gewonnen hatte. Europameisterin Julia Prokoptschuk aus der Ukraine wurde Dritte. Die EM-Neunte Kieu Duong war beim WM-Debüt im Vorkampf ausgeschieden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Schwimm-WM 2013
Die Schönheiten der Schwimm-WM
Chloe Sutton macht auch am Beckenrand eine gute Figur. (Quelle: imago/Zuma Press)

So sexy ist das Treffen der Welt- besten in Barcelona. zur Foto-Show

Schwimm-WM 2013
Die Schwimm-WM 2013 vor traumhafter Kulisse
Schwimm-WM 2013 in Barcelona. (Quelle: dpa)

Atemberaubend: Höchstleistungen über den Dächern von Barcelona. mehr

Schwimm-WM 2013
Die besten deutschen Schwimmer aller Zeiten
Michael Groß im Jahr 1984. (Quelle: imago/Magic)

Von Michael Groß bis Franzi van Almsick. zur Foto-Show

Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal