Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Sebastian Vettel dominiert im freien Training beim GP von Ungarn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Teile, alte Verhältnisse

26.07.2013, 16:50 Uhr | sid, t-online.de

Sebastian Vettel dominiert im freien Training beim GP von Ungarn. Sebastian Vettel fährt Bestzeit sowohl beim ersten als auch beim zweiten Training auf dem Hungaroring. (Quelle: Reuters)

Sebastian Vettel fährt Bestzeit sowohl beim ersten als auch beim zweiten Training auf dem Hungaroring. (Quelle: Reuters)

Red Bull bleibt der Dominator. Trotz zahlreicher neuer Teile nach den Young-Driver-Tests in Silverstone scheint das Kräfteverhältnis in der Formel 1 gleich zu bleiben. Beim Auftakt zum Großen Preis von Ungarn fuhr Sebastian Vettel sowohl im ersten als auch im zweiten Training die Bestzeit vor seinem Teamkollegen Mark Webber.

In beiden Sessions reihte sich Vettels Hauptkonkurrent um die WM-Krone, Fernando Alonso, auf Platz vier ein. Der Ferrari-Pilot war am Morgen fast vier Zehntelsekunden langsamer als der Weltmeister, zeigte aber am Nachmittag, dass mit ihm durchaus zu rechnen ist. Da fehlten dem Spanier nur noch 1,6-Zehntelsekunden. Kimi Räikkönen hatte mit einer ganzen Serie an Pannen zu kämpfen, wurde im ersten Training aber dennoch Dritter. In der zweiten Einheit musste sich der Iceman mit Rang sieben begnügen.

Hitzeschlacht steht bevor

Feuer in der Airbox, Wasser auf den Füßen und dann auch noch ein Plattfuß. Bei Räikkönen lief das erste freie Training vor den Toren Budapests alles andere als rund. Sein Team muss die Probleme nun bis zum Qualifying (Samstag ab 13.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) in den Griff bekommen. Die Geschwindigkeit bei Lotus stimmt jedoch wie so oft bei sehr hohen Temperaturen. Als das erste Training begann wurden 26 Grad gemessen, bis zum Ende der zweiten Session stieg das Thermometer auf über 30 Grad. Am Wochenende soll es rund um die Rennstrecke noch heißer werden.

Adrian Sutil erreichte im Force India den siebten und zehnten Platz. Mercedes-Pilot Nico Rosberg landete auf den Rängen neun und sieben. Nico Hülkenberg wurde im Sauber 16. und 15. Rosbergs- Teamkollege Lewis Hamilton musste sich am Morgen mit Rang 13 zufrieden geben, legte mit der sechstschnellsten Zeit am Nachmittag aber nach. Die mittelmäßigen Platzierungen der Silberpfeile deuten daraufhin, dass ihnen die Hitze immer noch Probleme bereitet. Sonst waren Hamilton und Rosberg in den Trainings meist ganz vorn zu finden.

Vettel geht auf jeden Fall als WM-Führender in die Sommerpause

Dennoch waren die ersten Eindrücke in Ungarn offenbar zufriedenstellend für das Werksteam. Rosberg verwendete viel Trainingszeit auf das Renn-Setup, "die Rundenzeiten sehen gut und konstant aus", funkte sein Renningenieur kurz vor Ende der zweiten Session.

Vor dem zehnten Saisonlauf führt Titelverteidiger Vettel die WM-Wertung mit 157 Punkten klar an. Alonso (123) weist als Gesamtzweiter 34 Zähler weniger auf. Räikkönen (116) ist WM-Dritter.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer soll im nächsten Jahr Teamkollege von Sebastian Vettel werden?
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal