Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutsche Schwimmer "auf glühenden Kohlen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche Schwimmer "auf glühenden Kohlen"

26.07.2013, 16:05 Uhr | dpa

Deutsche Schwimmer "auf glühenden Kohlen". Britta Steffen freut sich auf die BEcken-WM.

Britta Steffen freut sich auf die BEcken-WM. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Britta Steffen stimmte sich im Palau Sant Jordi weiter auf ihren ersten WM-Start ein, die Olympiasieger Ryan Lochte und Yannick Agnel präsentierten sich dort kurz vor dem ersten Startsignal mit einem Lächeln. Die Beckenschwimmer können ihren WM-Auftakt kaum noch erwarten.

"Ich freue mich, dass es losgeht", bekannte auch Steffen Deibler, der Weltjahresbeste über 100 Meter Schmetterling. "Ich bin gespannt, was die Konkurrenz zu bieten hat." Von Sonntag an stehen die 40 Schwimm-Entscheidungen im WM-Becken von Barcelona an - die Titelkämpfe in der katalanischen Metropole kommen noch mehr in Fahrt.

Dagegen stockte zwischenzeitlich der Motor bei den deutschen Wasserballern. Nach dem Zittersieg zum Auftakt gegen Kasachstan und einer knappen Niederlage gegen Weltmeister Italien gab es trotz klarer Führung ein am Ende etwas nervenaufreibendes 9:8 (4:3,3:0,1:2,1:3) gegen Rumänien. Am Ende durfte das Team von Trainer Nebojsa Novoselac durchatmen - im Achtelfinale stellt nun Australien eine lösbare Aufgabe dar. Gleich zweimal zittern musste Kunstsprung-Europameisterin Tina Punzel in den Wettbewerben vom Drei-Meter-Brett. Nach der knappen Qualifikation für das Halbfinale verfehlte sie wenige Stunden vor dem Finale von Patrick Hausding aus selber Höhe als 13. das Ticket für den Endkampf.

Nach den bislang fünf Medaillen dieser Titelkämpfe hofft der Deutsche Schwimm-Verband am Samstagmittag auf den nächsten Jubel seiner schon viermal erfolgreichen Freiwasserschwimmer. Diese treten über 25 Kilometer an. Dazu wünscht sich DSV-Leistungssportdirektor Lutz Buschkow einen starken Auftritt der Turm-Jungs. Im Synchronwettbewerb hatte es immerhin Gold gegeben - das erste der deutschen Wassersprung-Männer überhaupt.

In der nach der erfolgreichen ersten Woche "positiv gestimmten Mannschaft", so Verbands-Präsidentin Christa Thiel, wollen nun die Beckenschwimmer ihren Teil zur Bewältigung des Olympia-Desasters beitragen. Einen "Sack voller Medaillen" erwartet Chefbundestrainer Henning Lambertz zwar nicht, doch für einen rundum gelungenen ersten Schritt auf dem Weg nach Rio 2016 müssen auch Deibler & Co. liefern. Drei bis vier Medaillen sind das ambitionierte Verbands-Ziel. "Wir wollen alle schwimmen, sitzen auf glühenden Kohlen", berichtete Dorothea Brandt, die über 50 Meter Freistil im Gegensatz zu Britta Steffen startet.

Wie stark die einstige Langbahn-Erfolgsgarantin Steffen in diesem Jahr ist, wird man nach der Staffel über 4 x 100 Meter Freistil am Sonntag endlich richtig erkennen können. Das Quartett kann, wenn alles zusammenpasst, um eine Medaille mitschwimmen. "Ich freue mich sehr auf die Staffel", erklärte Brandt. Erst danach kommt der pausierende Weltrekordler Paul Biedermann zur WM - als ARD-Gast wird er die von ihm 2009 gewonnenen 200 Meter Freistil analysieren.

Auch Rekord-Olympionike Michael Phelps ist als Zuschauer und immer noch gefragter Superstar am Rande der WM dabei. Das US-Team mit seinen vielen hochdekorierten Ausnahmekönnern, wie es die mehrmaligen Olympiasieger Lochte und Melissa Franklin sind, präsentierte sich am Freitag auch ohne den zurückgetretenen Phelps mit viel Zuversicht bei einer Pressekonferenz. Von Rang sieben der Nationenwertung, in der Deutschland hinter China und Russland Dritter ist, wollen (und werden) sich die Amerikaner ganz nach oben schwimmen.

Dass die deutschen Wasserballer einen Beitrag zur Medaillenwertung leisten, ist sehr unwahrscheinlich. Immerhin ging das Team im Achtelfinale, bei der WM angesichts des Weiterkommens aller Teams Viertelfinal-Qualifikation genannt, dem bärenstarken Olympia-Dritten Serbien aus dem Weg. "Ich glaube die Jungs hatten vor, mir jeden Tag ein wenig Stress zu bereiten", erklärte Bundestrainer Novoselac. "Wir spielen von Spiel zu Spiel besser, ich bin zufrieden." Erfolgreichste Torschützen waren Dennis Eidner und Paul Schüler mit jeweils drei Treffern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal