Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sport stöhnt unter Gluthitze am Wochenende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sport stöhnt unter Gluthitze am Wochenende

26.07.2013, 17:50 Uhr | dpa

Sport stöhnt unter Gluthitze am Wochenende. Die Hockey-Herren haben sich auf die große Hitze eingestellt - sie waren gerade erst in Malaysia.

Die Hockey-Herren haben sich auf die große Hitze eingestellt - sie waren gerade erst in Malaysia. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Athleten stöhnen: Hitzefrei gibt's nicht. Mit Eiswürfeln, Wassereimern und kühlenden Handtüchern versuchen Fußball-Profis, Hockey-Spieler, aber auch Hitze-Exoten wie Skispringer oder Eisschnellläufer das wohl heißeste Wochenende des Jahres irgendwie zu überstehen.

"Der Planet brennt. Puh, ich schwitze ja schon beim Nichtstun", schrieb Fußball-Nationalspieler Thomas Müller am Freitag auf seiner Facebook-Seite. Der Bayern-Star tritt an diesem Samstag zum Supercup-Duell bei Borussia Dortmund an: "Das wird morgen sicherlich auch ein heißes Spiel!"

Fast 40 Grad, blauer Himmel - aber statt Badehose müssen die Skispringer beim Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten Wintermontur tragen. Ihre Schaumstoffanzüge sind fünf Zentimeter dick. Andreas Wank hat sogar noch seine Pudelmütze mitgebracht. "Was im Winter vor Kälte schützt, hilft auch im Sommer vor Hitze", sagte der Gesamtsieger des Sommer-Grand-Prix im vergangenen Jahr.

Die deutschen Eisschnellläufer hatten gut lachen. In der extrem runtergekühlten Halle im bayrischen Inzell gingen am Freitag die deutschen Mehrkampf-Meisterschaften zu Ende - eine "erfrischende Alternative zum Sonnenbaden", fand die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft. In Füssen bereiten sich die deutschen Eishockey-Frauen mit einem Trainingslehrgang auf die Olympischen Spiele in Sotschi vor. "Vorbereitung auf #Olympia trotz 30 Grad", twitterte der Verband am Freitag, dazu ein Bild mit den Spielerinnen in voller Eishockey-Kluft.

Nicht alle zogen ihr geplantes Programm durch. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) sagten den Sportabzeichen-Tourstopp in Nürnberg am Freitag ab. "Unsere Verantwortung gegenüber den Kindern hat uns zu diesem Entschluss veranlasst", erklärte DOSB-Vizepräsident Walter Schneeloch. Bei Temperaturen um die 35 Grad sei solch eine Herausforderung nicht zu verantworten, betonte der dreimalige Kanu-Olympiasieger Andreas Dittmer.

Doch auch im Profisport stellt der Glutofen Deutschland alle vor besondere Herausforderungen. Der Körper benötigt zusätzliche Energie, um nicht zu überhitzen, die fehlt dann wiederum den Muskeln. Zudem verliert der Körper mehr Flüssigkeit als sonst. Beim Hamburg Masters trinken die deutschen Hockey-Herren zusammengerechnet pro Spiel rund 80 Liter. Auf der Bank liegen Eis-Handtücher zur Abkühlung parat. Ansonsten nehmen es die Hockey-Cracks entspannt. "Die Jungs kommen gerade aus Malaysia. Da waren die Bedingungen noch wesentlich extremer", sagte Heino Knuf, Sportdirektor beim Deutschen Hockey-Bund (DHB).

Malaysische Verhältnisse mit ähnlichen Temperaturen aber einer extrem hohen Luftfeuchtigkeit sind die Fußballer von Energie Cottbus nicht gewohnt. Um 13.30 Uhr beginnt die Partie der Lausitzer an diesem Sonntag. Prophezeit sind bis zu 37 Grad. Am Spielfeldrand sollen ausreichend Wassereimer und Behälter mit Eiswürfeln stehen. "Unsere Spieler sind keine Kamele, die auf Vorrat Wasser aufnehmen können", erklärte Co-Trainer Uwe Speidel. Coach Rudi Bommer sprach von afrikanischen Verhältnissen.

Im Karlsruher Wildparkstadion sollen die Zuschauer an diesem Samstag vor der Partie gegen den FC St. Pauli auf den überdachten Rängen in regelmäßigen Abständen über Feuerwehrschläuche mit Wasser besprüht werden. Pauli-Coach Michael Frontzeck blieb hart: "Ich habe zu meinen Spielern gesagt, dass ich nichts über das Wetter hören möchte."

Der Niedersächsische Fußball-Verband verlegte aus Rücksicht vor Überhitzungen zwei Pokalspiele der ersten Runde am Sonntag in die Abendstunden. Um einen Tag auf Montag verschoben der Hallesche FC und Hannover 96 ein Benefizspiel. "Dies ist eine Entscheidung der Vernunft und im Sinne der Spieler und aller Zuschauer", sagte Hannovers Trainer Mirko Slomka.

Dagegen bleibt auf der Rennbahn in Bad Harzburg am Wochenende alles beim alten. Zwar sind auch Wasserbehälter für die Pferde aufgestellt, die Distanzen wurden aber nicht reduziert. "Pferde stecken die Hitze besser weg als Menschen", erklärten die Veranstalter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal