Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Vor Rhein-Derby: Kölner greifen Düsseldorfer Fans an

...

2. Bundesliga  

Vor Rhein-Derby: Kölner greifen Düsseldorfer Fans an

28.07.2013, 15:50 Uhr | sid

2. Bundesliga: Vor Rhein-Derby: Kölner greifen Düsseldorfer Fans an. Mit einem großen Polizeiaufgebot sollen Ausschreitungen zwischen Anhängern des 1. FC Köln und Fortuna Düsseldorf rund um das Derby verhindert werden. (Quelle: imago/Manngold)

Mit einem großen Polizeiaufgebot sollen Ausschreitungen zwischen Anhängern des 1. FC Köln und Fortuna Düsseldorf rund um das Derby verhindert werden. (Quelle: imago/Manngold)

Anhänger des Zweitligisten 1. FC Köln haben vor dem rheinischen Derby gegen Fortuna Düsseldorf zwei Düsseldorfer Fanbusse und eine Straßenbahn mit Flaschen beworfen. Auch ein Gullydeckel wurde gegen die Bahn geschleudert, in der Fortuna-Ultras unterwegs waren, die von der Polizei an einem geplanten Marsch zum Stadion gehindert worden waren. "Wir mussten mit starken Kräften eingreifen, Schlagstöcke und Pfefferspray mussten eingesetzt werden", sagte Pressesprecherin Dorothe Goebel von der Polizei Köln dem kurz vor dem Anpfiff.

Bislang gebe es keine Erkenntnisse, dass Personen verletzt worden seien. Am Stadion sei bis dato "nichts Nennenswertes passiert", es gab zunächst keine Ingewahrsamnahmen.

Fanmarsch "unterbunden"

Den geschlossenen Marsch der Düsseldorfer vom Bahnhof Ehrenfeld zum Stadion in Müngersdorf hatte die Polizei mit einem massiven Aufgebot verhindert. "Wir hatten angekündigt, dass wir das nicht tolerieren werden", sagte Goebel, "und daher haben wir den Marsch unterbunden." Die Polizei, die etwa 900 bis 1200 Fortuna-Anhänger am Bahnhof empfangen hatte, bat die Fans, in Sonderbahnen einzusteigen. Wie üblich gebe es aus taktischen Gründen keine Angabe über die Zahl der Einsatzkräfte, teilte Goebel mit.

Bereits im Vorfeld der Begegnung war es zu zahlreichen Provokationen aus dem Lager der Fortuna-Anhänger gekommen, die unter dem Motto "Wir klauen Koln die Punkte" durch das Kölner Stadtgebiet gezogen waren und dabei so viele Punkte vom "ö" im Stadtnamen des Rivalen wie möglich.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Digitales Fernsehen & High- speed-Surfen mit EntertainTV
zur Telekom
'Digitales Fernsehen & Highspeed-Surfen  mit EntertainTV!'
Shopping
Laufschuhe, Funktionswäsche, LCD-Sportuhr u.v.m.
Immer in Bewegung - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Das GS270: mit Metallic-Effekt-Finish in drei Farbvarianten
zum Gigaset Shop
Gigaset GS270: Mit Metallic-Effekt-Finish in drei Farbvarianten
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018