Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Weise nominiert Hockey-EM-Kader - Vier Veränderungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weise nominiert Hockey-EM-Kader - Vier Veränderungen

09.08.2013, 11:58 Uhr | dpa

Weise nominiert Hockey-EM-Kader - Vier Veränderungen. Vier Veränderungen im Kader hat Bundestrainer Weise (re.

Vier Veränderungen im Kader hat Bundestrainer Weise (re. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Hockey-Bundestrainer Markus Weise hat im Anschluss an das gewonnene Hamburg Masters der Herren den Kader für die Hockey-Europameisterschaft im belgischen Boom (17. bis 25. August) nominiert.

Insgesamt ändert sich der EM-Kader - wegen des Fehlens von Kapitän Max Müller (Achillessehnen-Operation) und des Verzichts von Christopher Zeller (Studium) - auf vier Positionen im Vergleich zum gewonnenen World-League-Turnier in Malaysia.

In der Abwehr erhielt zudem Benedikt Fürk dieses Mal den Vorzug vor Moritz Polk. Im Sturm sind Mats Grambusch und Marco Miltkau mit in Boom am Start, während Christopher Rühr nicht berücksichtigt wurde. Auf der Torwartposition spielt Weise die EM mit Nicolas Jacobi und Felix Reuss, während Tim Jessulat auf dem Weg zur WM 2014 das Finalturnier der World League Anfang 2014 spielen soll.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017