Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Neue Enttäuschungen: Auch Feldwehr im WM-Vorlauf raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Enttäuschungen: Auch Feldwehr im WM-Vorlauf raus

30.07.2013, 12:36 Uhr | dpa

Neue Enttäuschungen: Auch Feldwehr im WM-Vorlauf raus. Hendrik Feldwehr verpasste über 50 Meter Brust überraschend das Halbfinale.

Hendrik Feldwehr verpasste über 50 Meter Brust überraschend das Halbfinale. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Die Serie der Vorlauf-Enttäuschungen deutscher Schwimmer bei der WM in Barcelona hält an. Keiner der vier Starter kam am Dienstag weiter.

Über 50 Meter Brust verpasste der Essener Hendrik Feldwehr überraschend das Halbfinale. In 27,59 Sekunden blieb der 26-Jährige diesmal über seiner Zeit der deutschen Meisterschaften Ende April - eine Hundertstel fehlte zum erforderlichen Platz 16 aller Vorläufe.

"Ich habe selber keine groben Schnitzer in dem Rennen bemerkt, keine Ahnung, woran es gelegen hat", sagte Feldwehr tiefenttäuscht.
Über die doppelte Distanz hatte er als Halbfinal-Zehnter als Einziger neben dem WM-Sechsten Steffen Deibler seine DM-Zeit steigern können. "Ich wollte nach dem knappen Aus über die 100 zeigen, was ich kann. Neue Bestzeit schwimmen, das Ziel war Finale. Ich habe keine Ausreden, die ich vorbringen kann. Ich bin gesund, mir tut nichts weh", erklärte der WM-Vierte von 2009.

Während Feldwehr unter seinen Möglichkeiten blieb, war das Aus von Alexandra Wenk über 200 Meter Freistil als Vorlauf-28. in 2:01,60 Minuten erwartet worden. Über 800 Meter Freistil blieben Sören Meißner (7:56,64/13.) und Martin Grodzki (8:00,36/20.) ebenfalls unter ihren Möglichkeiten. "Intern weiß ich schon, woran es gelegen haben könnte", sagte Grodzki und nannte auf Nachfrage einen Grund für die schwachen Leistungen: "Es hat auf jeden Fall was mit dem Training zu tun." Er wollte aber nicht weiter ins Detail gehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal