Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Erneut türkische Leichtathleten des Dopings überführt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Erneut türkische Leichtathleten des Dopings überführt

31.07.2013, 13:35 Uhr | dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Wenige Monate nach dem Skandal um Olympiasiegerin Asli Cakir Alptekin und Europameisterin Nevin Yanit sind erneut neun türkische Leichtathleten des Dopings überführt und für zwei Jahre gesperrt worden, gab der Weltverband IAAF bekannt.

Allein sechs Athleten wurden im Mai bei den türkischen Studenten-Meisterschaften in Bursa positiv auf die verbotene Substanz Stanozolol getestet. Drei von ihnen wurde auch die Einnahme des Anabolikums Oral-Turinabol nachgewiesen, das früher das am häufigsten verwendete Dopingmittel in der DDR war.

Alle neun Athleten sind international nahezu unbekannt. Lediglich 400-Meter-Läufer Ali Ekber Kayas konnte sich 2012 für die Hallen-Weltmeisterschaften in Istanbul qualifizieren. Zwei der überführten Athleten sind erst 17 beziehungsweise 18 Jahre alt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal