Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Hockey-Damen verlieren EM-Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey  

Hockey-Damen verlieren EM-Test

01.08.2013, 21:33 Uhr | dpa

Mönchengladbach (dpa) - Die deutschen Hockey-Damen haben das erste von zwei Testspielen mit 1:3 (0:2) gegen die Niederlande verloren.

Die Gastgeberinnen waren im Mönchengladbacher Hockeypark durch ein Eigentor von Tonja Fabig (30. Minute) in Rückstand geraten, ehe Maartje Paumen (33./Siebenmeter) wenig später das 2:0 für den Olympiasieger markierte.

Kurz nach der Pause erhöhte Sabine Mol (41.) auf 3:0. Für den Ehrentreffer der Deutschen sorgte Lena Jacobi (55.) per Strafecke. Das zweite Testspiel findet ebenfalls in Mönchengladbach statt.

Die Partien dienen der Vorbereitung auf die vom 17. August an im belgischen Boom stattfindende Europameisterschaft. Daher haben sich beide Mannschaften im Anschluss an das Testspiel noch in einem inoffiziellen Penaltyschießen gemessen. Dieses endete 4:4. An diesem Freitag will Bundestrainer Jamilon Mülders seinen 18-köpfigen EM-Kader bekanntgeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal