Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Furore bei Beach-EM - zwei Frauen-Teams im Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Furore bei Beach-EM - zwei Frauen-Teams im Halbfinale

02.08.2013, 20:29 Uhr | dpa

Furore bei Beach-EM - zwei Frauen-Teams im Halbfinale. Laura Ludwig (l) und Kira Walkenhorst haben in Klagenfurt Chance auf den EM-Titel.

Laura Ludwig (l) und Kira Walkenhorst haben in Klagenfurt Chance auf den EM-Titel. (Quelle: dpa)

Klagenfurt (dpa) - Die Experten reiben sich die Augen - die Weltmeister-Bezwinger Lars Flüggen und Alexander Walkenhorst mischen bei der Beachvolleyball-EM weiter die Konkurrenz auf.

Das neue deutsche Duo hat in Klagenfurt nach dem Überraschungserfolg über die Gewinner der jüngsten WM, Alexander Brouwer und Robert Meeuwsen (Niederlande), auch sein drittes Spiel gewonnen.

Als Gruppensieger zogen Flüggen/Walkenhorst am heißen Strand des Wörthersees direkt ins Achtelfinale ein. Auch Jonas Erdmann und Kay Matysik (Berlin) sowie Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif (Hamburg) stehen bereits in der Runde der besten 16 Teams.

Bei den Damen setzten die nationalen Meisterinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmler (Berlin) sowie die WM-Fünften Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Hamburg) ihren Siegeszug fort und stehen am Samstag im Halbfinale. Zuletzt hatte die zweimalige Europameisterin Ludwig mit ihrer ehemaligen Partnerin Sara Goller 2010 den fünften EM-Titel für deutsche Beach-Damen errungen.

"Jetzt sind wir schon sicher Neunter, das ist einfach geil, wenn man bedenkt, dass wir bei der EM normalerweise nicht dabei gewesen wären", sagte am Freitag der 23 Jahre alte Berliner Flüggen, der erst seit wenigen Wochen mit Walkenhorst ein Team bildet. Das 2:0 (21:14, 22:20) gegen die nur an Position 31 (von 32) gesetzten Türken Giginoglu/Sekerci mussten sich Flüggen/Walkenhorst vor allem im zweiten Satz allerdings hart erkämpfen. "Ich habe mir vor dem Spiel schon Gedanken darüber gemacht, was hier noch möglich ist, und das hat mir ein bisschen Angst gemacht", meinte Flüggen.

Nur durch die verletzungsbedingte Absage von Olympiasieger Julius Brink waren Flüggen/Walkenhorst als deutsche Nummer fünf überhaupt zur EM gekommen. "Es hat sich als richtig erwiesen, in Abwesenheit von Julius Brink nicht wieder Sebastian Fuchs mit einem Interimspartner zu nominieren", bemerkte Walkenhorst zur Entscheidung des Verbandes, seinem Duo eine EM-Chance zu geben: "Es ist wesentlich sinnvoller, ein eingespieltes Team ins Rennen zu schicken."

Auch die deutschen Meister Erdmann/Matysik präsentierten sich in Klagenfurt bisher stark und rückten nach einem 2:1 (21:19, 17:21, 15:11) gegen die Russen Semenow/Koschkarjew ebenfalls mit makelloser Bilanz ins Achtelfinale. Dollinger/Windscheif profitierten von einer Verletzung der Russen und sind weiter im Rennen.

Bei den Frauen machten die topgesetzten Holtwick/Semmler am Freitag gegen Arvaniti/Karagkouni aus Griechenland mit 2:0 den Halbfinal-Einzug perfekt. Ludwig/Walkenhorst stürmten bei Hitze und bestem Sommerwetter gegen die Niederländerinnen Van der Vlist/Wesselink mit 2:0 in die Runde der besten vier Teams.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal